Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Kölner Laufstrecke - Hohenzollernbrücke in blaue Illumination getaucht
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Tipps und Infos zum Thema Laufen >> Artikel

15.11.2016  

 
 

Vertreter aus Politik und Prominenz starten die Illumination


Bundesweite Aktion "Deutschland misst!" - Diabetes-Risiko testen!
 
Die Kölner Rheinbrücken gehören mit zu den beliebtesten Laufstrecken. Sie liegen zentral, man bekommt etwas zu sehen und in seiner Verknüpfung kann man fast endlos laufen. Am Montagabend ergab sich für die Abendläufer etwas ganz besonders Sehenswertes, die Hohenzollernbrücke erschien zwischen 19:00 und 22:00 Uhr im blauen Licht. Hintergrund der Beleuchtung war eine Aktion zum Weltdiabetestag.
 
Weltweit nehmen dramatisch Diabetiserkrankungen zu. Schon heute sind weltweit 415 Mio. Menschen betroffen; im Jahr 2040 werden es bereits über ein Drittel mehr sein (642 Mio.). In Deutschland hat sich die Zahl der neu Erkrankten seit Beginn des Jahrtausends um 40 Prozent erhöht. Mittlerweile sind 6,7 Millionen Menschen hierzulande an Diabetes erkrankt, darunter zwei Millionen Menschen, ohne es zu wissen.
 
Zum Weltdiabetestag am 14. November riefen diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe und die #dedoc Diabetes Online Community alle Menschen dazu auf, den Deutschen Diabetes-Risiko-Test auf www.2mio.de zu machen, um ihr persönliches Diabetes-Risiko zu bestimmen.
 
Um ein Zeichen der Aufklärung zu setzen, wurde am 14.11.2016 feierlich die Hohenzollernbrücke in Köln im Beisein von Politik und Prominenz blau illuminiert.
 
 





__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Fotos: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben