Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Laufend in das neue Jahr - Silvesterläufe in und rund um Köln 2016
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Tipps und Infos zum Thema Laufen >> Artikel

27.12.2016  

 
  Wer das neue Jahr sportlich abschließen möchte, findet im Kölner Raum ein reichhaltiges Angebot. Allein in Köln selbst kann zwischen zwei Silvesterläufen gewählt werden. Vom Wetter her darf mit guten Bedingungen gerechnet werden, zwar kühl, aber trocken und vereinzelt Sonnenschein.

Laufen-in-Koeln hat eine kleine Übersicht zusammengestellt, wo was am letzten Tag des Jahres läuft:

Durch die Merheimer Heide

Der Klassiker über zehn Kilometer durch die Merheimer Heide geht in die 41. Auflage. Start und Ziel befinden sich auf der Sportanlage des TuS Köln rrh. in Köln Höhenberg. Um den meist reichlich angereisten Läuferinnen und Läufern gerecht zu werden, wird das Rennen aufgeteilt. Um 12 Uhr gehen die Läufer an den Start, die 10 Kilometer unter 50 Minuten bewältigen können. Die etwas langsameren Sportler starten eine Stunde später um 13:00 Uhr. Hier starten auch die Teilnehmer des 2013 eingeführten Staffellauf. Drei Teilnehmer teilen sich die Strecke und laufen jeweils 3,333km.

Die Siegerehrung des schnellen 10 Kilometerlaufes wird um 13:15 Uhr durchgeführt. Die schnellste Mannschaft aus dem Staffellauf wird um 14:15 Uhr geehrt.

Anmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start im Meldebüro möglich. Die Startgebühr beträgt 12 Euro, Schüler und Jugendliche zahlen 9 Euro. Anmeldungen am Veranstaltungstag bringen eine Nachmeldegebühr von 3 Euro mit sich.

Bereits um 11:15 können Schüler und Schülerinnender der Jahrgänge 2005-2010 am 1200m Wettbewerb teilnehmen.

www.heide-silvesterlauf.de



Durch den Dünnwalder Busch
23. Silvesterlauf des TV-Dünnwald


Bereits um zehn Uhr startet der Silvesterlauf durch den Dünnwalder Busch, der auch für ungeübte Läufer und Anfänger geeignet ist. Hier geht es auf den vor vier Jahren neue konzipierten 1,9 Kilometer langen Rundkurs, mit Start/Ziel am "Jungholz", der auch für Walker geeignet ist.

Die Laufzeit beträgt eine Stunde. Um elf Uhr wird mit einem Böllerschuss das Ende des Laufes angekündigt. Bei dieser Veranstaltung steht mehr das gemeinsame Laufen im Vordergrund und nicht der Wettkampfgedanke. Die erzielten Leistungen findet man im Anschluss nach Namen sortiert in einer Ergebnisliste wieder.

Nach dem Lauf dürfen sich alle Aktiven an einem Buffet mit Christstollen und Schmalzbroten stärken. Wer nicht so lange warten mag, fand in den Vorjahren auf der Laufstrecke eine Verpflegungsstation mit Weinpröbchen.

Das Startgeld beträgt acht Euro für Erwachsene, Kinder zahlen vier. Nachmeldungen sind im Startbüro begrenzt noch möglich und kosten zwei Euro extra.

www.lt-dtv.de



Am Bonner Rheinufer

Am 31. Dezember heißt es auch in Bonn wieder "Schuhe geschnürt und sportlich ins neue Jahr starten". Eigentlich war der Lauf zu seiner 10. Auflage schon abgesagt gewesen, nachdem der Veranstalter des Bonn-Marathon, sein Kind nicht mehr refinanziert bekam - Teilnehmer des Bonn-Marathon starteten kostenfrei. Doch dann fand sich ein Nachfolger, der die Tradition fortführen möchte und ihm aber auch ein eigenes Format geben möchte.

Silvio Suderow vom veranstaltenden Laufladen Bonn äußert sich positiv über die unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem bisherigen Veranstalter, dem Deutsche Post Marathon Bonn und der Stadt Bonn: "Wir freuen uns, dass eine Traditionsveranstaltung in Bonn weiter Bestand hat und werden Möglichkeiten suchen, sie weiter zu entwickeln."

Start und Ziel des Silvesterlaufs werden sich wie gewohnt am Rathenauufer auf der Höhe Zweite Fährgasse befinden. Die Strecke wird dann am Rhein entlang in die Bonner Rheinaue führen. Neu sein wird, dass neben dem etablierten 10km Lauf auch ein 5km Lauf angeboten wird und beide Läufe auf einer 5km Runde stattfinden werden. Die Zeitmessung findet weiter elektronisch statt. Um die Abläufe vor Ort am Veranstaltungstag zu entzerren, können die Unterlagen bereits ab dem 29.12. im Laufladen Bonn in der Kölnstr. 25 abgeholt werden. Die Höhe des Startgelds (15 für die 10km und 12 für die 5km) bleibt stabil, wobei dieses Jahr 1 pro Teilnehmer an die Welthungerhilfe gespendet wird.
www.bonner-silvesterlauf.de



Bedburger Silvester-Brezel-Lauf

Zum 12. Mal lädt die Turnvereinigung Bedburg zum traditionellen Silvester-Brezel-Lauf ein. Zum Jahresausklang kann jeder Teilnehmer auf einem Rundkurs über die Kasterer Höhe entscheiden, welche Strecke er am Silvestertag noch einmal laufen oder walken möchte. Angeboten werden Strecken von 5,2 Kilometer bis hin zum Halbmarathon. Und das alles ohne Wettkampfstress, denn am letzten Tag des Jahres steht das gemeinsame Laufen auf einer interessanten Strecke durch rekultiviertes Gelände ohne Zeitmessung im Vordergrund.

Start für alle Teilnehmer ist um 13:00 Uhr auf dem Hof der Familie Bremer in Bedburg Hohenholz. Alle, die sich bis zum 28. Dezember 2016 anmelden, erhalten im Ziel als Belohnung eine Urkunde und eine Brezel. Nachmelder am Silvestertag erhalten eine Brezel nur so lange der Vorrat reicht.

Ganz egal ob man als Einzelperson oder mit seiner Lauf- oder Walkinggruppe kommt: Die Turnvereinigung Bedburg und die Familie Bremer freuen sich auf Sie.
www.bedburger-silvesterlauf.de



Bocholt feiert 5. Auflage

Für Bocholt sollten sich Kurzentschlossene bis zum 30. Dezember, um 18 Uhr angemeldet haben, vor Ort sind dann keine Anmeldungen mehr für die 5- und 10-km Läufe möglich. Nachmeldungen sind dann nur noch bis 10 Uhr für den Familienlauf möglich.

Die Veranstaltung erfährt von Jahr zu Jahr immer mehr Zuspruch. Die Veranstalter haben es sich daher nicht nehmen lassen den Rundkurs vor zwei Jahren für den 5km und 10km-Lauf in etwas zu verändern und durch eine professionelle DLV-Vermessung auf genau 2,5km hinzubiegen.

Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem 1,25km langen Familienlauf, bei dem mindestens 1 Elternteil plus Kind auf die Strecke gehen.

Die Strecken führen mit Start und Ziel im Stadtwald auf der Wiener Allee auf breiten Wegen durch den Stadtwald. Die Rundkurse weisen praktisch keine Höhenmeter auf und eignen sich somit für schnelle Zeiten.
www.bocholter-silvesterlauf.de



Zum 12. Mal auf' m Pütt Zollverein

Der Silvesterlauf des Team essen '99 in Essen ist ein Lauf mit besonderem Charme und verläuft vor der herrlichen Ruhrgebietskulisse am Welterbe Zollverein.

Die Laufveranstaltung ist ein Event für die ganze Familie. Um 10 Uhr starten die Schüler C/D über 1 Kilometer. Ihnen folgen weitere Schülerläufe, sowie nach W/M getrennte Bambiniläufe.

Um 11:20 startet der Zechenlauf über 5km für Jedermann und um 12:20 Uhr der 10 km Hauptlauf.

Start und Ziel befinden sich auf dem Museumsgelände der Zeche Zollverein.

Allerdings ist der Lauf derart beliebt, dass er - wie in diesem Jahr - bereits nach kürzester Zeit schon ausgebucht war. Das Anmeldeportal ist geschlossen, Anmeldungen am Veranstaltungstag sind nicht möglich.
Essener Silvesterlauf 2016



Am letzten Tag auf der Crossstrecke
noch mal richtig anstrengen


Die LG Gummersbach richtet jährlich am letzten Tag des Jahres den ältesten Crosslauf in Deutschland aus. In diesem Jahr ist es mittlerweile die 59. Auflage. Die treuesten Teilnehmer können bis zu 38 Teilnahmen vorweisen.

Start und Ziel befinden sich ab 10:45 Uhr für alle Läufe im Stadion Lochwiese. Von dort aus geht es je nach Streckenlänge (5km; 10,7 km) dann durch die hügelige Landschaft mit zahlreichen Crosseinlagen. Der Lauf über 10,7 Kilometer weist über 260 Höhenmeter auf. Etwas ruhiger geht es hingegen beim Kinder- und Jugendlauf über 1,5 Kilometer zu, hier ist auf dem kurzen Rundkurs "nur" mit Schotter auf der Strecke zu rechnen.
59. Gummerbacher Silvestercrosslauf



Weitere Silvesterläufe:
- Aachen
39. Aachener Sylvesterlauf
- Euskirchen
29. Regionalglas Silvesterlauf
- Goch
31. Sylvesterlauf Pfalzdorf
- Krefeld
46. Silvesterlauf des DJK VFL Forstwald
- Voerde
27. Voerder Silvesterlauf
- Wegberg
42. Silvesterlauf des VSV Grenzland




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben