Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Am Sonntag startet der 33. Netcologne Lauf im Severinsviertel
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> NetCologne Dauerlauf im Severinsviertel >> Artikel

27.04.2017  

 
 
 
zum 33. Mal - Lauf im Severinsviertel 
 
Was für eine jecke Nummer. Am kommenden Sonntag gehört die Kölner Südstadt wieder den Läufern. Zum 33. Netcologne Lauf im Severinsviertel werden wieder, wie seit 33 Jahren, weit über 1.400 Läufer starten.
 
Der Spaß beginnt an dem Tag jedoch bereits schon vor dem Start, denn zur Abholung der Startnummer gibt es so einiges an “Goodies” wie allerlei Produkte und Informationen, die man als Läufer gut brauchen kann. Ebenso bekommt jeder Teilnehmer zur Einstimmung ein Veranstaltungs- T-Shirt überreicht. Jedes Jahr befindet sich ein anderes Motiv darauf, so dass es unter den Läufern zum beliebten Sammelobjekt geworden ist. Tradition ist es auch, mit dem Shirt dann auch auf die Strecke zu gehen, was dann immer wieder zu einem bunten Bild auf der Laufstrecke sorgt. Bunt wie die Severinstrasse mit den vielen verschiedenen Geschäften.
 
Der erste Start, der 5 Km Lauf erfolgt um 11:00 Uhr. Dann um 12:00 Uhr der Start für den Traditionslauf über 10 Kilometer. Die 5 Km Läufer laufen 2 Runden durch die Südstadt, die 10 Km Läufer laufen 3 Runden durch die Südstadt und den Rheinauhafen. Es geht immer wieder durch die Severinstorburg und an vielen Zuschauern am Severinskirchplatz vorbei. Besonders für Zuschauer, die 5 Mal dem Läuferfeld zujubeln können, ist es ein tolles Erlebnis. Beide Strecken wurden vom Streckenvermesser Detlev Ackermann (DLV) vermessen, so dass der 33. Netcologne Lauf im Severinsviertel auch Bestenlistenfähig ist.

Nach dem Lauf geht der Spaß dann weiter, es gibt zur Erfrischung erst mal Getränke von der Firma Haaner und wenn der erste Durst mit Wasser gestillt ist gibt es das leckere Reissdorf Kölsch - mit und ohne Alkohol. Dazu isst man dann die traditionelle Erbsensuppe und kann dann mit den Mitläufern noch schön etwas plaudern und die Wartezeit auf die Siegerehrung überbrücken.
 
Im Rahmen der Siegerehrung werden erst die Schüler der Schule Zugweg und dann die Niri Kids bedacht. Sie bekommen eine limitierte, eigens für den 33. Netcologne Lauf im Severinsviertel entworfene Medaille. Die Siegerinnen und Sieger des 10 Km Laufes bekommen dann auf dem Truck der Firma Grohe jeweils einen großen Frühstückskorb von der Firma Handelshof. Die ersten 3 des 5 Km Laufes bekommen ebenfalls einen Frühstückskorb. Wie jede Jahr gibt es dann für alle Sieger aller Altersklassen tolle Preise. Und die können sich sehen lassen: "z.B. Karten für das Schauspiel Köln, Karten für Veranstaltungen in der Lanxess Arene, z.B. Riverdance, oder James Blunt oder auch Westernhagen. Auch schwimmen können die Sieger und zwar im Agrippa Bad. Die Gutscheine werden an alle Sieger verteilt und diese können dann unter sich die Veranstaltungen tauschen, damit jeder zu der Veranstaltung gehen kann, die er am liebsten besuchen möchte.", erklärt Veranstalter Georg Herkenrath.
 
 
    www.dauerlauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben