Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Maciek Miereczko - Ein Portrai über die Laufrakete aus Erftstadt
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Leute wie Du und ich >> Artikel

07.02.2011  

 
 
 

Maciek Miereczko

 
Maciek Miereczko, Erftstädter Leichtathlet mit Bestzeiten im Halbmarathon von 1:04 Stunden und Marathon 2:14 Stunden ist jetzt Mitglied im Förderverein Citylauf Erftstadt e. V.
 
Maciek, am 14.09.1979 in Polen geboren und aufgewachsen, wohnt mittlerweile schon seit mehreren Jahren mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter in Erftstadt. Seine Laufkarriere begann bereits nach der Grundschulzeit in Polen. Bis zu seinem 21. Lebensjahr wurde er Dritter bei den polnischen Jugendmeisterschaften. Aufgrund seiner herausragenden sportlichen Leistungen erhielt er ein Sportstipendium an der Harding Universität in Arkansas/USA. In den USA nahm er intensiv an vielen Wettkämpfen teil und konzentrierte sich insbesondere auch auf das Marathontraining. Seinen ersten Marathon lief er bereits in 2:24 Stunden - seinen zweiten Wettkampfmarathon absolvierte er dann schon in der fantastischen Zeit von 2:14 Stunden.
 
Nach fünfjährigem Aufenthalt in den USA kehrte er mit BBA- und MBA-Abschluss nach Europa zurück.
 
Im April 2009 startete er bei den polnischen Meisterschaften in Dbno, setzte sich gegen die starke Konkurrenz durch und erreichte in 2:17:01 Stunden. das Ziel. Mit dem dritten Platz erhielt er die Bronzemedaille und bestätigte sein Talent.
 
Nachdem er sich mit seiner Familie in Erftstadt 2007 niedergelassen hatte, folgten die ersten Erfolge im TV Refrath und auch nach seinem Wechsel ins LAZ Puma Troisdorf-Team ging es stetig aufwärts für ihn. Im Rheinland gab es kaum einen Lauf bei dem er nicht siegte oder sich unter den ersten Drei platzieren konnte.
 
Peter Kaulen, der sportliche Leiter und Volker Erner, Vorsitzender des Fördervereins Citylauf Erftstadt, die beide selbst auch aktive Läufer sind, hatten schon 2009 ein Auge auf Maciek geworfen, da der schon beim ersten Citylauf in Erftstadt mit seinen Leistungen zu überzeugen wusste. Im September letzten Jahres nahmen beide dann mit Maciek Kontakt auf und nahmen ihn zum Jahresende unter Vertrag. Sein neuer Verein freut sich sehr und ist durchaus stolz, dass Maciek den Wunsch hat, hier in seinem Heimatort in Erftstadt aktiv zu werden. Er wechselt vom Leichtathletikstützpunkt LAZ Puma Troisdorf zum Förderverein Citylauf Erftstadt und soll auch die größte Laufveranstaltung dieser Region weiter voranbringen. Ab Januar 2011 startet er mit dem Vereinstrikot des Fördervereins Citylauf Erftstadt. Die Zusammenarbeit mit Maciek Miereczko passt rundum in die Philosophie des Fördervereins, da das Ziel des Fördervereins die aktive Förderung des Leistungs- u. Breitensports in der Leichtathletik ist.
 
Da Maciek Mierezcko bereits hinreichend unter Beweis gestellt hat, dass er ein äußerst talentierter und vor allen Dingen international ambitionierter Läufer ist, hat er ein großes Ziel vor Augen: Sein großer Wunsch ist es, im Jahre 2012 bei den Olympischen Spielen in London beim Marathon an den Start zu gehen. Er lebt seit Jahren mit seiner Familie in Deutschland, ist nicht nur durch den Sport voll integriert - er fühlt sich einfach sehr wohl hier in Deutschland. Insoweit ist es nur logisch, dass er auch für Deutschland bei den Olympischen Spielen 2012 an den Start gehen möchte. Von daher möchte er zunächst mit seinen aktuellen Leistungen überzeugen, um so in den Olympiakader des deutschen Leichtathletikteams zu kommen.
 
Momentan bereitet er sich intensiv auf die Teilnahme bei den Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Griesheim am 17. April 2011 und für die Deutschen Marathon-Meisterschaften in Hamburg am 22. Mai 2011 vor. Beim Marathon in Hamburg ist sein Ziel, unter die ersten drei Bestplatzierten der Marathon-Meisterschaft zu kommen. Zukünftig stehen für Maciek zwei Trainingseinheiten pro Tag im Pflichtenheft, d.h. er wird bis zu 250 Laufkilometer in der Woche absolvieren. Insofern ist sicherlich nachvollziehbar, dass bei diesem enormen Laufpensum, welches extrem zeitintensiv ist, kaum noch Zeit für eine geregelte berufliche Tätigkeit bleibt. Von daher ist der Spitzenathlet auf jegliche finanzielle Unterstützung angewiesen, damit er sich voll auf sein Training konzentrieren kann.
 
Firmen, die Maciek über ein Sponsoring finanziell unterstützen möchten, wenden sich bitte an den sportlichen Leiter des Förderverein Citylauf Erftstadt, Peter Kaulen, unter der Rufnummer 0157-72430821 oder per e-mail unter citylauferftstadt@email.de.
 
 
    Auf seiner Internetseite www.maciekmiereczko.de finden sich sämtliche Neuigkeiten über Maciek Miereczko sowie wichtige Kontaktdaten und sogar seine Autogrammadresse.
 
Weitere wichtige und interessante Informationen über den Förderverein Citylauf Erftstadt e. V. sowie dem 3. GVG-Citylauf Erftstadt am 25. September 2011 mit den Westdeutschen- und Nordrheinmeisterschaften im 10 km Straßenlauf findet man auf der Internetseite des Vereins unter www.citylauf-erftstadt.de.




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben