Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Olympiasieger Arnd Schmitt startet Bensberger Martinilauf am 6.11.
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Bensberger Martini-Lauf >> Artikel

26.10.2016 

 

 
Olympiasieger Arnd Schmitt startet Bensberger Martinilauf am 6.11.
 
Seit vielen Jahren sind √ľber 500 L√§ufer vom noblen Ambiente rund um den Bensberger Martinilauf begeistert. Das Zentrum des Kultlaufes ist der gepflegte Schlosspark mit edlen Wohnh√§usern im Bauhausstil hinter dem fr√ľheren Jagdschloss von Herzog Johann Wilhelm II. Das TV Refrath running team als Ausrichter darf wieder Preu√üische Turnhalle nutzen. In diesem edlen Multifunktionssaal befinden sich Anmeldung, Siegerehrung und die Bewirtung des Park Caf√©s. Gestartet wird auf der R√ľckseite von Schloss Bensberg.
 
Herbert Watterott interviewt Arnd Schmitt (im Vorjahr lief er auch mit)
 
2er-Teamstaffel immer beliebter
 
Der 10,1 km lange Rundkurs ist anstrengend-sch√∂n und vor allem nie langweilig. Nach der Einf√ľhrungsrunde mit Bergwertung im Schlosspark f√ľhrt die Strecke hinab ins Milchborntal und den Lerbacher Wald. Nach knapp 5 km sind Verpflegungspunkt und Wechselzone der 2er-Team-Staffeln im Schlosspark Lerbach. Weiter geht es durch die idyllischen Ortschaften hoch zum Naturfreundehaus Hardt und anschlie√üend bergab zum romantischen Kadettenweiher. Nach dem letzten Anstieg nach Moitzfeld kann man es Richtung Schlosst√ľrme auf dem letzten Kilometer ¬Ąrollen¬ď lassen.
 
Interview mit dem Marokkaner N. Mansouri
 
Vorjahressieger sorgen f√ľr Spannung
 
Der Vorjahressieger und Streckenrekordler (35:33 min) Noureddine Mansouri wird von alten Rekordmann Dominik Fabianowski herausgefordert. Der Deutsche Marathon-Vizemeister von 2014 hatte vor wenigen Tagen beim Refrather Herbstlauf einen deutlichen Vorsprung vor dem Marokkaner, der im Vorjahr auch das von Intersport Haeger gesponserte Berglauftrikot gewann. Aber auch der TVR hat einen starken Mann am Start: Simon Dahl war 2015 als Zweiter im Ziel. Ebenso hat die schnellste Martiniläuferin 2015 gemeldet. Heidi Schwarz von Bunert-der Kölner Laufladen möchte als Punktejägerin das Bergtrikot verteidigen.
 
Der Steinpokal (von 2015)
 
Klassischer Empfang, Weckmänner und Steintrophäen
 
Passend zum f√ľrstlichen Ambiente werden am Anna-Maria Medici-Platz die Finisher mit klassischer Musik empfangen. Nach dem Sch√ľlerlauf √ľber 1100 m (Start 10.00 h) freuen sich die Bambinis, wenn sie um 10.20 Uhr mit viel Spa√ü den frischen Weckm√§nner von der B√§ckerei Kolhagen entgegenlaufen. Seit 2005 sind sie Kult, die rund 2 kg schweren Steinpokale. Alle Gesamt- und Altersklassensieger d√ľrfen sich auch in der 12. Auflage √ľber Pflasterstein-Unikate freuen.
 
Online-Meldeschluss ist Sonntag, der 30. Oktober
 
Nachmeldungen sind danach nur noch am Lauftag vor Ort möglich.
 
Olympiasieger und Bankvorstand geben den Startschuss
 
Zwei Mal holte er als Degenfechter die Olympische Goldmedaille, 1988 in Seoul und 1992 in Barcelona. 1996 wurde ihm in Atlanta sogar die besondere Ehre zuteil, die Deutsche Olympiamannschaft als Fahnentr√§ger anzuf√ľhren. Arnd Schmitt, heute mit seinem Bruder Ulrich ¬Ądie Zahn√§rzte am Schloss¬ď, gibt den Startschuss zusammen mit Bankvorstand Olaf Schmied und Hartmut Krause von Sponsor Bensberger Bank. Gleich anschlie√üend reiht sich Arnd Schmitt als aktiver Martinil√§ufer ein und geht selbst auf die Piste. Partner der ersten Stunde ist auch Ulrike Haeger von Intersport Bensberg. Sie freut sich schon auf die √úbergabe der Bergtrikots.
 
 
 
¬†¬†¬† Der Startschuss f√ľr den Hauptlauf und die 2er Team-Staffeln f√§llt in diesem Jahr bereits um 10.40 Uhr, also 20 min fr√ľher. Alle Infos, Streckenpl√§ne und online-Anmeldung unter: www.bensberger-martinilauf.de
 
 
Siegerehrung in der Preußischen Turnhalle
 
Berglaufsieger mit Noureddine Mansouri und Heidi Schwartz




__________________________________
Autor und Copyright: Jochen Baumhof f√ľr Laufen-in-Koeln