Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Exklusiv: Dauerlauf im Severinsviertel mit neuem Streckenverlauf
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> NetCologne Dauerlauf im Severinsviertel >> Artikel

24.04.2019 

 

Startaufstellung an der Severins-Torburg. Am Dienstagabend testete die Trainingsgruppe des DauerLaufVerein e.V. exklusiv schon mal den neuen Streckenverlauf.

In seiner 35. Auflage des Netcologne Dauerlauf im Severinsviertel wird sich der alte Laufklassiker am 28. April 2019mit einer größeren Streckenänderung präsentieren.
 
Bisher verlief die Laufstrecke, ausgehend vom Hafengel√§nde, im Zick-Zack-Kurs √ľber einen Pakrplatz in den Trude-Herr-Park und anschlie√üend Richtung Bottm√ľhle, weiter zur Severins-Torburg. Dieser Abschnitt wird wie folgt ersetzt: Ab sofort werden die Teilnehmer des 5-Km und 10 Km-Laufes vom Hafengel√§nde aus Richtung S√ľden √ľber die Stra√üe "Am Bayenturm" laufen. Nach rund 500 Metern wird gewendet und in den "Severinswall" eingebogen, wo am Ende die Torburg erreicht wird.
 
Zusätzlich absolvieren die Teilnehmer des 10 Kilometerlaufes anfangs beim Einbiegen in den Hafen eine Runde um den Harry-Blum-Platz. Die Teilnehmer des 5-Km-Laufes laufen wie gehabt auf das Hafengelände, wenden dort aber erst hinter der Schrankenanlage, nach rund 50 Metern.
 
F√ľr 10 Kilometer werden 3 Runden und f√ľr 5Km 2 Runden absolviert. Die neuen Streckenverl√§ufe f√ľr den 5 und 10 Km-Lauf sind DLV-Vermessen und Bestenlistenf√§hig. der Lauf ist beim Leichtathletikverband angemeldet, durch ihn genehmigt und findet unter Verbandsaufsicht statt.

    www.dauerlauf.de







__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln