Laufen.NRW (K÷ln)
Das Řberregionale Online-Magazin im Rheinland
▄ber 6.500 Beitrńge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Stand der Planungen f├╝r den Innogy Marathon 2020 - Rund um den Baldeneysee
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultral├Ąufe >> Deutschland >> Rund um den Baldeneysee >> Artikel

26.03.2020 

 

 
Stand der Planungen f├╝r den Innogy Marathon 2020
Veranstalter r├╝cken in der Corona-Krise zusammen

 
Die Vorbereitungen f├╝r den Essener innogy Marathon am 11. Oktober 2020 laufen in diesen Tagen in einer au├čergew├Âhnlichen Form. International werden mit Blick auf die Corona-Krise Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Diese Entwicklung verfolgt nat├╝rlich auch das Orga-Team beim TUSEM Essen. Auf Planungstreffen m├╝ssen die ehrenamtlichen Kr├Ąfte aktuell v├Âllig verzichten. Geplant wird aktuell am Telefon und per Mail.
 
Die Veranstalter aus der Region r├╝cken angesichts der Lage zusammen - und stimmen das Vorgehen miteinander ab. Marathon-Orgaleiter Gerd Zach├Ąus: "Die Gesundheit des Teams, der Sportler und aller anderen Beteiligten steht bei unseren ├ťberlegungen immer im Mittelpunkt. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir mit dem Marathon am 11. Oktober 2020 an den Start gehen k├Ânnen. Die Vorbereitungen laufen bei uns jetzt normal weiter."
 
Optimistisches Feedback gibt es auch aus der L├Ąufer-Szene - gerade jetzt ist jede Anmeldung f├╝r den innogy Marathon, die Seerunde oder die Allbau-Staffel besonders wichtig. "Wir hoffen, dass in einigen Wochen ein Ende der Krise absehbar ist - und sich dann alle wieder auf unsere Veranstaltung freuen k├Ânnen!"
 
Alle Disziplinen sollen am 11. Oktober zum ersten Mal auf einem neuen Streckenverlauf ausgetragen werden. Die Veranstalter freuen sich, dass die Kampmannbr├╝cke zwischen Essen-Heisingen und Kupferdreh wieder steht - die Essener sind stolz auf das neue Bauwerk, die Br├╝cke wird als ein Streckenhighlight jetzt auch wieder in den Lauf integriert. Dadurch w├Ąchst die beliebte Seerunde von 17,4 auf jetzt 18,6 Kilometer.
 
Zuschauer d├╝rfen sich wieder auf packende Duelle freuen ... Vorjahres-Champion Elias Sansar (LG Lage Detmold) wird wieder am Baldeneysee an den Start gehen.
 
Die Anmeldung ist bis Ende M├Ąrz weiter mit besonderem Rabatt m├Âglich. Ab dem 1. April steigt f├╝r alle Disziplinen der Teilnehmerbeitrag leicht an. Aktuelle Informationen und alles zur Anmeldung gibt es auf essen-marathon.de
 
 
    www.essen-marathon.de




__________________________________
Autor und Copyright: Martin Kels f├╝r Laufen-in-Koeln