Laufen.NRW (Köln)
Das überregionale Online-Magazin im Rheinland
Über 6.500 Beiträge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Erlebnisrute Ost - Vom Rhein bis zur Quelle der Strunde
 
Laufen-in-Koeln >> Laufstrecken >> Regio Grün >> Artikel

15.07.2020 

 

Die Regio-Grün Erlebnisroute Ost

folgt dem Bachlauf der Strunde von ihrer Mündung in den Rhein in Köln-Mülheim Richtung Osten durch Bergisch Gladbach bis nach Herrenstrunden zur Strundequelle.
 
Bis zu 35 Mühlen gleichzeitig trieb der nur etwa 20 km lange Bach an und erhielt deshalb die Bezeichnung "fleißigster Bach Deutschlands". Im Umfeld dieses "Wasserwegs des historischen Gewerbes" konnten Gutshöfe, Burgen und Siedlungen entstehen. Schon vor etwa 1.000 Jahren wurde die Wasserkraft der Strunde vom Menschen genutzt.
 
Aufgrund dieser intensiven Nutzung durch den Menschen ist der ehemals natürliche Bachlauf starken Änderungen (z. B. Begradigung, Kanalisierung, Verschmutzung) unterworfen worden. Entlang der RegioGrün-Erlebnisradroute erfahren Sie vieles über die ökologische und insbesondere die historische Bedeutung der Strunde.
 
Strecke: Vom Rhein zur Strunder Quelle
Anfahrt zum Start: Mit der KVB-Linie bis Haltestelle "Wiener Platz"
Abfahrt am Ziel: Mit der Buslinie 427, Haltestelle "Herrenstrunden, Kirche"
Strecke: ~19,2 km











__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln