Laufen.NRW (K÷ln)
Das Řberregionale Online-Magazin im Rheinland
▄ber 6.500 Beitrńge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

1.003 Laufbegeisterte starteten bei der 24. GVG-Winterstaffel in Pulheim
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Pulheimer Staffel-Marathon >> Artikel

29.01.2023 

 

 
Zuschauer sahen spannende Wettbewerbe beim ersten gro├čen Laufhighlight des Jahres
 
1.003 Laufbegeisterte verwandelten am Sonntag die Stadt Pulheim in ein riesiges Laufspektakel. Bei dem f├╝r den Saisonauftakt typischen "Staffellauf-Wetter" mit kalten, aber trockenen Laufbedingungen gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der 24. Auflage in verschiedenen Wettbewerben an den Start. Sehr zur Freude von Organisator Holger Wesseln, der mit seiner K├Âlner Agentur pulsschlag das erste gro├če Laufhighlight des Jahres ausrichtete.
 
"Der Laufsport ist wieder da! Nach zweij├Ąhriger Zwangspause durch die Pandemie haben wir ein sensationelles Comeback der GVG-Winterstaffel gesehen. Das stimmt uns sehr zuversichtlich f├╝r das neue Laufjahr und wir sind gespannt auf Events wie den Osterlauf K├Âln und den GVG-Fr├╝hlingslauf in Frechen", zeigte sich Holger Wesseln zufrieden. "Bedanken m├Âchte ich mich wieder f├╝r die super Zusammenarbeit bei der Stadt Pulheim mit ihrem Bauhof sowie der Polizei, die wieder f├╝r einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Ohne die vielen Partner um die beiden gro├čen Laufsport-F├Ârderer GVG Rhein-Erft und Bunert - Der K├Âlner Laufladen und all den engagierten Helfern w├Ąre diese Veranstaltung nicht m├Âglich. Wir freuen uns jetzt schon auf den 25. Geburtstag im n├Ąchsten Jahr!"
 
Im 5-Kilometer-Lauf der Frauen siegte Celine Schneider vom GVG-Laufteam in einer Zeit von 18:59 Minuten vor Jeanne Li Vo├č (23:59 Min.) und Lokalmatadorin Emelie J├╝lich vom Pulheimer SC (24:43 Min.). Bei den M├Ąnnern gewann auf der kurzen Strecke Maciek Miereczko in 16:44 Minuten vor Torsten Trems (Generali meets Milers Colonia / 17:12 Min.) und Norbert Schneider (GvG-Laufteam / 18:20 Min.)
 
Auf der 10-Kilometer-Distanz siegte Dominik Mies (MACH3 K├Âln e.V. / 38:24 Min.) vor Gilles Storelli (43:38 Min.) und Lars Stark (40:28). Siegerin bei den Frauen wurde Claudia Mordas (41:25 Min.) vor Melanie Heinemann (47:37 Min.) und Lobke Beckfeld (47:55 Min.).
 
Beim Halbmarathon setzte sich bei den Frauen Chiara Hoffmann (LG M├Ânchengladbach) in einer Zeit von 1:35:53 Stunde vor ihrer Mutter und Teamgef├Ąhrtin Natalie Hoffmann-Lenz (1:38:35 Std.) und Sarah Stautemas (Generali meets Milers Colonia / 1:39:20 Std.) durch. Bei den M├Ąnner war Vorjahressieger und Streckenrekordhalter Dominik Fabianowski (Bunert - Der K├Âlner Laufladen) mit der Siegerzeit von 1:11:52 Stunde der schnellste Starter ├╝ber die halbe Marathon-Distanz. Zweiter wurde in einem internationalen Duell der Ire Declan Brandley (1:18:18 Std.) vor dem Belgier David Vermeersch 1:20:55).
 
Auf der klassischen Marathon-Distanz von 42,195 Kilometern lie├č Markus Mey in 2:57:24 Stunden seine Konkurrenten Ravi Dessai (Ernst-Kalkuhl-Gymnasium / 3:09:43 Std.) und Patrick Boersma (3:19:35 Std.) hinter sich. Bei den Frauen siegte Katja Kanditt (M├Ânchengladbacher LG) in einer Zeit von 3:39:33 Stunden vor Christiane K├╝ttner (3:58:48 Std.) und Annabelle Winterhagen (4:09:28 Min.).
 
Beim Marathon-Staffelwettbewerb der M├Ąnner siegte das Team KTT M├Ąnner EINS in der Besetzung Thomas Schertel, Jan Rudolf, Nick Hogervorst, Tim Semmler, Ian Pennekamp und Jan Semmler ├╝ber die 42,195 Kilometer in 2:17:39 Stunden. Und bei den Frauen gewann das Team KTT Frauen EINS mit Marie Miroslaw, Nina Kurth, Josephine Seerig, Elisa Herold, Larissa Jasper und Isabel Altendorfer in der Siegerinnenzeit von 2:44:19 Stunden. Den Schulstaffel-Marathon gewannen die KTT Sch├╝ler I mit Mick B├╝low, Finn Ross, Johanna Sauer, Emma Heil, Louis Lieberz, Lisa Vanderven, Malin Herrmann, Linas Herrmann und Ferris Herrmann (2:59:53 Std.).
 
Bei der 24. Ausgabe der GVG-Winterstaffel ewartete die Teilnehmer und Zuschauer der gr├Â├čte Staffel-Wettbewerb im Rheinland. Die Traditionsveranstaltung hat sich im Laufe der Jahre zu einem absoluten Highlight f├╝r Team-Runner und Einzelstarter entwickelt. Allj├Ąhrlich lockt die GVG-Winterstaffel Fun- und Freizeit-Teams sowie ambitionierte Vereinsstaffeln mit einem breiten Angebot. Dabei wird nicht nur Hobby-Laufsport geboten. Zahlreiche eingefleischte Marathonl├Ąufer und Topl├Ąufer zieht es seit fast einem Vierteljahrhundert vor die westlichen Tore K├Âlns.
 
Neben den sechs Mann starken Staffeln der Erwachsenen, den 9er-Staffeln der Sch├╝ler sowie dem Einzel- und Halbmarathon fand als Erg├Ąnzung des Streckenangebots zum siebten Mal ein 10-Kilometer-Lauf f├╝r Einzelstarter statt. Die 5-Kilometer-Distanz war wie in den Vorjahren ebenfalls im Angebot. Gestartet wurde die Winterstaffel am Sonntagmorgen am Geschwister-Scholl-Gymnasium Pulheim. Nach einer Auftaktrunde kamen die Teilnehmer alle f├╝nf Kilometer am Start- und Zielbereich vorbei - Verpflegung und Anfeuerungsrufe der Zuschauer, Familie und Freunde inklusive. Teams durften ihr eigenes Zelt mitbringen und ihr eigenes "Basislager" f├╝r die einzelnen Wettl├Ąufe auf dem Schulhof des Geschwister-Scholl-Gymnasiums aufstellen.



__________________________________
Autor und Copyright: Stephan Flock f├╝r Laufen-in-Koeln
Foto: beautiful sports / Axel Kohring