Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

8. Firmenlauf Bonn: "RUN AS YOU ARE!"
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Firmenlauf Bonn >> Artikel

22.07.2014  

 
 

Start - Firmenlauf Bonn

 
Erstmals 15.000 Startplätze am 04. September
 
Wer Anfang September Mitarbeiter von Bonner Unternehmen, Verbänden oder Behörden sprechen will, sollte sich dafür besser nicht den Nachmittag des 4. September aussuchen. Dann an diesem Tag verlassen die Bonner frühzeitig Büro, Bagger oder Backstube und gehen Laufen. Beim 8. Firmenlauf Bonn unter dem Motto "RUN AS YOU ARE" in der Rheinaue geht es wieder um Team- und Sportsgeist, ums Gemeinschaftsgefühl, Kreativität, Spaß und die gute Sache. Erstmals stehen in diesem Jahr 15.000 Startplätze zur Verfügung, nachdem es in den Vorjahren zeitweise "leider ausgebucht" hieß. Neu und für mehr Mitläufer optimiert ist auch die Laufstrecke: 5,7 Kilometer geht es auf verkehrsfreien Wegen durch die Rheinaue. Außerdem gibt es mehr Parkplätze (am Landesbehördenhaus) und ein neues Cateringkonzept.
 
"Attraktiv schlägt atmungsaktiv"
 
Die Idee des Firmenlaufs Bonn klingt simpel, sie ist aber das Geheimnis des Erfolgs: Mit der Firma, den Kolleginnen und Kollegen gemeinsam auf die Laufstrecke gehen, ohne Wettkampfstress, in entspannter Atmosphäre, mit viel Spaß und Party danach. Im Mittelpunkt steht keine Konkurrenz sondern das gemeinsame sportliche Erlebnis. Preise gibt es trotzdem: Beim Laufoutfit heißt es "attraktiv schlägt atmungsaktiv" und dem "bestangezogenen" Team winken Jubel und Sonderpreise. Auszeichnet werden auch die "motiviertesten Teams" mit den meisten Teilnehmern in Relation zur Unternehmensgröße.
 
Spenden für Bonner Hilfsorganisationen CARE und Mukoviszidose e.V.
 
Der vielleicht schönste Nebeneffekt des Firmenlaufs sind die Spenden zugunsten der beiden Bonner Hilfsorganisationen CARE und dem Verein Mukoviszidose e.V. Im vergangenen Jahr liefen über 9.100 Läufer mit und spendeten zusammen mit dem Veranstalter rund 14.600 Euro. Auch dieses Jahr spendet der Veranstalter pro Teilnehmer wieder einen Euro und setzt auf weitere Spenden: "Die Bonner Unternehmen und Läufer waren immer schon sehr engagiert und es macht einfach Spaß gemeinsam etwas zu erreichen zugunsten von CARE und Mokoviszidose e.V.", so Veranstalter Burkhard Weis. "Deshalb sind wir optimistisch und setzen das Spendenziel für 2014 auf 17.500 Euro. Wenn wir das gemeinsam schaffen, legen wir als Veranstalter noch mal 1.000 Euro drauf", verspricht Burkhard Weis.
 
 
    Einen kostenlosen "Firmenlauf-Testlauf" auf der Originalstrecke und in verschiedenen Geschwindigkeitsgruppen gibt es am 21. August.
 
www.fila-bonn.de




__________________________________
Autor und Copyright: Burkhard Weis für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben