Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Anmeldung für "Run of Colours" gestartet
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Run of Colours >> Artikel

16.03.2015  

 
 

Start zum "Run of Colours"

Anmeldung gestartet

Am 19. September 2015 ist es wieder so weit: Die siebte Ausgabe des "Run of Colours" geht an den Start. Ab sofort können sich alle, die sich läuferisch für die Aidshilfe Köln engagieren möchten, für den Benefiz-Lauf anmelden. Eine schnelle Registrierung lohnt sich: Die ersten 1.800 Läufer/innen erhalten kostenlos ein Funktionsshirt!
 
Das Startgeld beträgt 18 Euro, alternativ kann man als Spendenläufer/in mindestens 25 Euro für den guten Zweck sammeln und an den Start gehen. Die Läufer/innen wählen, ob sie eine fünf oder zehn Kilometer lange Laufstrecke bestreiten und ob sie alleine oder mit einer Gruppe antreten möchten. Wer die sportliche Herausforderung sucht, kann seine Zeit professionell erfassen lassen. Doch nicht nur mit Bestzeiten können die Teilnehmer/innen glänzen: Prämiert werden auch die kreativsten Kostüme und die besten Spendensammlerinnen und -sammler. Ebenfalls wird beim Run of Colours wieder ein Schülerlauf ausgetragen. Rund um den Lauf erwartet alle großen und kleinen Besucher/innen ein unterhaltsames Bühnenprogramm.
 
Mitlaufen kann jeder. Freizeitjogger/innen, Spitzenläufer/innen, Prominente, Jugendliche - egal welchen Alters, Geschlechts, welcher Hautfarbe, sexueller Orientierung oder Religion - alle sind eingeladen, gemeinsam an den Start zu gehen. Die Laufstrecke führt vom Harry-Blum-Platz aus am Rhein entlang und durch den Rheinauhafen. Wie in den vergangenen Jahren kommt der Reinerlös in vollem Umfang Angeboten für Menschen mit HIV und Aids und der HIV-Prävention zugute.
 
 
    www.run-of-colours.de




__________________________________
Autor und Copyright: Erik Sauer für Laufen-in-Koeln Foto: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben