Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

Vorschau - 1. City-Lauf Grevenbroich wird zum Großereignis
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Citylauf Grevenbroich >> Artikel

15.06.2015  

 
 

 
City-Lauf Grevenbroich wird zum Großereignis
 

Wenn Bürgermeisterin und Schirmherrin Ursula Kwasny am Freitag, den 19. Juni um 18.00 Uhr den Startschuss für den 1. City-Lauf Grevenbroich abgibt, haben die Vorbereitungen ihren Höhepunkt erreicht und die Veranstaltung nimmt im wahrsten Sinne ihren Lauf.
 
Es ist der SG Neukirchen/Hülchrath mit ihrer Leichtathletikabteilung zu verdanken, dass ein für Grevenbroich lange gehegter Wunsch in Erfüllung geht: Wie andere Kommunen auch einen City-Lauf anbieten zu können.
 
Dr. Bernd Juckel, Werner Moritz und Willy Helfenstein sind die Aktiven auf der Veranstalterseite, die keine Mühen gescheut haben, in ehrenamtlicher Arbeit das Projekt umzusetzen. Erwartet werden für diese erste Veranstaltung rund 1000 Läufer, nach aktuellem Stand sind bereits über 400 angemeldet.
 
Die Vorbereitungen waren umfangreich und aufwändig. In der Stadtverwaltung waren die Fachdienste Veranstaltungskoordination, Ordnung, Verkehrslenkung, Sport, Gebäudemanagement, Schule, sowie die Feuerwehr eingebunden, welche in mehreren vom Stadtmarketing koordinierten Konferenzen die notwendigen Abstimmungen mit den Veranstaltern vornahmen. "Alle beteiligten Stellen und Personen wollten zum Gelingen des City-Laufs beitragen, sodass auf konstruktivem Wege Lösungen für alle Fragen gefunden wurden", so Robert Jordan vom Stadtmarketing.
 
Den Veranstaltern gelang auch die Kooperation mit dem Werbering. Parallel zum City-Lauf wird das diesjährige "Summer Night Shopping" stattfinden. Die Einzelhändler werden ihre Kunden gerne mit besonderen Angeboten erwarten und die Geschäfte bis 22.00 Uhr geöffnet haben.
 
Zum Rahmenprogramm des Citylaufs werden neben Speisen und Getränken auch die japanische Trommlergruppe "Sandeiko", sowie eine Ehrenamt-Aktion des Kreissportbundes gehören (beides Synagogenplatz).
 
Als Hauptsponsoren des City-Laufs konnten die Sparkasse Neuss und die Firma Hydro gewonnen werden. Weitere Sponsoren sind: Pick Baufachzentrum, Auto Breuer, bunert Laufladen, AOK und addmore GmbH. Zu den Unterstützern zählen der Stadtsportbund und der Kreissportbund, Hope HIV, sowie die Stadt Grevenbroich. Einige der Sponsoren werden mit Infoständen auf dem Marktplatz vertreten sein.
 
Der Start für alle Läufe wird an der Breite Straße/Ecke Karl-Oberbach-Straße eingerichtet werden, der Zieleinlauf wird sich neben der Kirche Am Zehnthof befinden. Das Anmeldebüro für Nachmeldungen wird im Fahnensaal des Alten Rathauses zu finden sein.
 
Die Laufstrecke führt in unterschiedlichen Längen für die einzelnen Läufe mitten durch die Grevenbroicher Innenstadt. Vorgesehen sind Läufe von 700 Metern (addmore-Familienlauf und Bambini-Lauf), 1200 Metern (AOK-Schülerlauf), 3 x 1100 Metern (Pick-Staffellauf), 1700 Meter (Schülerlauf), 5000 Meter (Hydro-Lauf) und 10000 Meter (Sparkassenlauf). Der erste Lauf startet um 18.00 Uhr, der letzte um 20.45 Uhr. Die Zeitnahme erfolgt durch Chips, die jedem Läufer angeheftet werden. Es werden Urkunden und Preise verliehen. Stadtmeister werden in allen Altersklassen in den jeweiligen Läufen ermittelt. Als Voraussetzung hierfür gilt der Wohnort Grevenbroich oder die Vereinsmitgliedschaft in einem Sportverein Grevenbroichs.
 
Der City-Lauf wird bei jeder Witterung stattfinden, aber alle Beteiligten hoffen natürlich auf schönes Wetter.
 
"Ich bin überzeugt, dass die Veranstaltung bei den aktiven Läufern, den Zuschauern und den Einzelhändlern auf eine positive Resonanz stoßen wird und die Bemühungen der Veranstalter belohnt werden", so die Schirmherrin Ursula Kwasny. "Ich bedanke mich bei allen, die diesen ersten City-Lauf in Grevenbroich möglich machen. Die Anmeldefrist endet am 15. Juni und ich hoffe, dass die angestrebte Teilnehmerzahl erreicht werden kann. Die Stadt jedenfalls freut sich auf dieses besondere Sportereignis!"
 
 
    www.sgnh-la.de




__________________________________
Autor und Copyright: Andreas Sterken für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben