Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Wichtige Infos zu Laufveranstaltungen am Samstag, 04. Juli 2015
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Tipps und Infos zum Thema Laufen >> Artikel

03.07.2015  

 
 


Im Sinne der Läufer finden die Laufveranstaltungen am Samstag mit Kompromissen statt

 
Zurzeit herrschen Temperaturen, wie wir sie lange nicht mehr hatten. Es werden Höchstwerte über 35 Grad Celsius erwartet. Meteorologen prognostizieren Rekordtemperaturen. Das Gesundheitsamt gibt Verhaltens-Tipps bei Hitze und rät von sportlichen Aktivitäten ab.
 
Auf der anderen Seite sind im Raum des Leichtathletikverband Nordrhein für das Wochenende aber Laufveranstaltungen geplant. Nun ist es so, dass der Mensch durchaus auch bei Hitze laufen kann - vorausgesetzt er hat sich darauf entsprechend vorbereitet und weiß, wie er eigenverantwortlich damit umzugehen hat. Das entspricht allerdings nicht unbedingt der Mehrheit der Breitensportler. Viele Teilnehmer haben daher bereits die Veranstalter vorab informiert, dass sie aufgrund des Wetters nicht an den Start gehen.
 
Für die restlichen Teilnehmer konnten Kompromisse gefunden werden:

Meerbusch läuft! 31. Bösinghovener Sommerlauf
 
1. Es werden gestrichen der Bambinilauf, der 1km-Lauf und der Teamlauf
2. Der 5km-Lauf und Walking-Wettbewerb beginnt statt um 16:30 Uhr erst um 18 Uhr
3. Der 10km-Lauf beginnt statt um 18 Uhr erst um 19:30 Uhr.
 
    www.tus64.de
 
 
12. Himmelgeister Halbmarathon
 
Hier erfolgt der Start wie geplant um 8 Uhr früh. Da es sich bei dem Halbmarathon um einen Rundkurs handelt, bei dem man bei Kilometer 5,4 auf die andere Rheinseite läuft und dann nicht mehr abkürzen kann, haben die Veranstalter unterhalb der Fleher Brücke einen eigenen Wendepunkt eingerichtet. Hier sollten sich die Teilnehmer in Eigenverantwortung fragen, ob sie in der Lage sind, die restlichen 15,7 Kilometer absolvieren zu können. An diesem Punkt besteht die Möglichkeit "offiziell" umzukehren und zurück ins Ziel zu laufen. Zwar werden diese Teilnehmer nicht gewertet, bekommen die Leistung von 10,8 gelaufenen Kilometern dennoch in Form einer Medaille anerkennt.
 
Auf der Laufstrecke befinden sich zahlreiche Verpflegungsstellen. Zusätzlich sind Sprenkelanlagen eingerichtet, die für eine kurze Abkühlung sorgen sollen.
 
    www.lg-himmelgeist.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben