Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Berlin soll zweiten Marathon bekommen
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Events und Veranstaltungen >> Artikel

03.12.2015  

 
 

 
Marathon zugunsten der Flüchtlingshilfe

 
Während die Marathonveranstalter mit allen Mitteln um Teilnehmer buhlen, kann Berlin als größter Marathon Deutschland mehr als zufrieden auf 58.776 Läufer auf verschiedenen Distanzen zurückblicken, darunter 41.227 über die Marathon-Strecke. Aufgrund des Teilnehmerlimits und dem wesentlich größeren Interesse wurde längst das Losverfahren eingeführt. Wer zu den Ausgewählten gehört, darf sich bereits vor dem eigentlichen Start schon als Gewinner bezeichnen.
 
Nun soll am 15. Mai 2016 ein zweiter Marathon installiert werden, dies allerdings mit dem Zweck verbunden, ihn zugunsten der Flüchtlingshilfe auszutragen. Die Läuferinnen und Läufer leisten mit den Teilnahmegebühren und weiteren Spendenmöglichkeiten einen beitrag zur Lösung der Flüchtlingspolitik. Angeboten werden 4 Distanzen. So stehen 10 und 25 Kilometer, sowie Halbmarathon und Marathon zur Verfügung. Zugelassen sind insgesamt 20.000 Läufer. Gestartet wird wie beim Big-25 am Olympiastadion, die traditionell ausgeschriebene Halbmarathon-Strecke wird zum Marathon zwei Mal absolviert.



__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben