Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Gold und nächster Rekord für Konstanze Klosterhalfen
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Vereinsnachrichten >> Artikel

22.02.2016  

 
 

 
Konstanze Klosterhalfen  
Gold und nächster Rekord für Konstanze Klosterhalfen
 
Am zweiten Tag der Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Dortmund war es wieder einmal Konstanze Klosterhalfen, die für das Highlight der Veranstaltung sorgte. Über 800 Meter lief sie nicht nur zu Gold, sondern stellte auch einen neuen deutschen U20-Hallenrekord auf.
 
Konstanze Klosterhalfen ist nicht zu stoppen! In der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle ging sie am Sonntag (21. Januar) über die für sie ungewohnt kurze Strecke von 800 Meter an den Start. Wie über 1.500 Meter ist sie derzeit auch über die vier Hallenrunden das Maß aller Dinge. In 2:03,37 Minuten lief sie mit mehr als vier Sekunden Vorsprung nicht nur zum souveränen Sieg, sondern pulverisierte auch den 36 Jahre alten deutschen U20-Hallenrekord um mehrere Zehntel. "Das Rennen über die kurze Strecke habe ich als Herausforderung gesehen. Mein Trainer [Sebastian Weiß] meinte, dass ich durchaus in diese Bereiche laufen kann. Es hat geklappt", freute sich die am Donnertag 19 Jahre alt gewordene Jura-Studentin.



__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben