Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

7. Sparda-Bank Altstadtlauf: Laufend Gutes tun!
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> SportScheck Altstadtlauf Köln >> Artikel

11.05.2016  

 
 

 
Unter dem Motto „Laufe op Kölsche Art“ starten am 24. Juni Erwachsene und Kinder zugunsten der „RTL-Stiftung - Wir helfen Kindern“ +++ Spendenparty „Running 4 Kids“ mit Live-Musik auf dem Heumarkt
 
Unter dem Motto „Laufe op Kölsche Art!“ geht am 24. Juni 2016 rund um den Heumarkt der Sparda-Bank Altstadtlauf Köln in die siebte Auflage. Schon jetzt haben die Laufbegeisterten der Region ihre Augen auf den beliebten Lauf gerichtet, denn die einzigartige Strecke führt durch die Altstadt, entlang der Rheinuferpromenade und durch den modernen Rheinauhafen zurück zum Start- und Zielbereich am Kölner Heumarkt.
 
In diesem Jahr findet der Sparda-Bank Altstadtlauf Köln erstmalig vor den Sommerferien an einem Freitag statt. „Das erfolgreiche Konzept des Sparda-Bank Altstadtlaufs bleibt unverändert, aber der Termin liegt vor den Sommerferien und dadurch viel günstiger im Laufkalender“, weiß Veranstalter Holger Wesseln, der den Altstadtlauf mit seiner Agentur pulsschlag ausrichtet. „Daher laden wir alle Sportbegeisterten an diesem Freitagnachmittag ein, um bei einem schönem Sommerabend mit uns gemeinsam laufend Gutes zu tun und auf dem Heumarkt im Anschluss eine Spendenparty zu feiern.“

Der Sparda-Bank Altstadtlauf Köln unterstützt erneut die „RTL-Stiftung - Wir helfen Kindern e. V.“. Denn Titelsponsor Sparda-Bank West ruft alle Laufbegeisterten zum „Spendenlauf“ in der Altstadt. Der langjährige Partner des beliebten Kölner Running-Events lässt pro Läufer, egal ob Erwachsener oder Kind, jeweils 10 Euro springen. In 2015 rundeten die Initiatoren um Ralf Görres, Vertriebsdirektor der Sparda-Bank West und ehemaliger Prinz Karneval, die Spendensumme großzügig auf und überreichten RTL-Moderator Wolfram Kons bei der Spendenparty auf dem Heumarkt einen Scheck über 50.000 Euro.
 
Für die einzigartige Spendenlauf-Aktion mobilisierte RTL im vergangenen Jahr erneut seine Promis. Angeführt wurde das Unterstützerfeld von Wolfram Kons und Birgit von Bentzel. Die beiden bekannten RTL-Moderatoren standen gemeinsam mit den Schauspielern Yvonne de Bark (u.a. „Unter uns“, „Alarm für Cobra 11“, „Promi Shopping Queen“), der begeisterten Läuferin und Triathletin Madlen Kaniuth (u.a. „Unter uns“, „Die Camper“) und Francisco Medina (u.a. „Alles was zählt“) an der Startlinie. Ebenfalls die Laufschuhe schnürten NTV-Moderatorin Sybille Scharr und Kinder-TV-Star Tom Lehel, sowie Ultraläufer und Sänger Joey Kelly.
 
Premiere feierte parallel zum Sparda-Bank Altstadtlauf die große Spendenübergabe auf dem Heumarkt. Fand der Lauf weiterhin auf der Heumarktstraße statt, so wurde unter dem Motto „Running 4 Kids“ zum ersten Mal die Spendenaktion auf dem Heumarkt gefeiert. Catering und diverse Informationsstände karitativer Institutionen und Partner rundeten das Programm ab. Für die Stimmung sorgte die Band „Kuhl und de Gäng“ mit Kölscher Musik nach dem Rennen.
 
Im Angebot bei der siebten Auflage des Altstadtlaufs stehen wieder zwei Wettbewerbe über die 10-Kilometer-Distanz mit unterschiedlichen Leistungsanforderungen sowie ein 5-Kilometer-Lauf. Es werden keine Startnummern ausgehändigt. Als Teilnahmeberechtigung gilt das offizielle Funktions-T-Shirt, das jeder Teilnehmer neben einer Chipzeitmessung mit online-Urkunden-Ausdruck und einer reichhaltigen Strecken- und Zielverpflegung kostenfrei erhält. Die 10-Euro-Spendenaktion der Sparda-Bank West gilt auch für den Kids-Lauf über 1,4 Kilometer. Kinder starten für 5 Euro und erhalten eine Medaille und ein T-Shirt.
 
    www.altstadtlauf-koeln.de




__________________________________
Autor und Copyright: Stephan Flock für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben