Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Einladung zum 1. Ökumen. Forum "Kirche & Sport" im Kölner SPOM
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Events und Veranstaltungen >> Artikel

30.06.2016  

 
 

 
Gott und die Welt:
Ökumenisches Forum Kirche und Sport
Eine Vortragsreihe in Verbindung mit dem Deutschen Sport & Olympia Museum
 
Kirche und Sport – zwei gesellschaftliche Sphären, die unterschiedlicher kaum sein könnten, die aber bei näherer Betrachtung gleichwohl viele Berührungspunkte und Schnittmengen aufweisen.
 
Jedenfalls offenbart sich in diesem Kontext ein Themenfeld, das allemal gewichtige Fragen aufwirft und ge- gebenenfalls auch überraschende Antworten bereithält. Hat sich Sport zur (Ersatz-)Religion des 21. Jahr- hunderts entwickelt, deren modernen Kathedralen den traditionellen Orte christlicher Begegnung längst den Rang abgelaufen haben? Huldigt der Sport als Metapher für Leistung und Erfolg einer gnadenlosen Ideologie der Konkurrenz oder steht er vielmehr für den humanen Geist einer respektvollen Begegnung im Sinne gegenseitiger Achtung? Sind somit sportliche und christliche Werte wie Feuer und Wasser oder als zwei Seiten einer Medaille zu betrachten?
Diese und andere Fragen wollen der DJK Sportverband Köln und die Evangelische Kirche im Rheinland so- wie der Arbeitskreis Kirche & Sport im Erzbistum Köln unter dem Titel "Gott und die Welt" im Rahmen eines "Ökumenischen Forums Kirche und Sport" aus unterschiedlichen Perspektiven und fächerübergreifend be- leuchten. So sind zunächst fünf Veranstaltungen vorgesehen, bei denen jeweils ausgewiesene Experten in Form von Vorträgen und Podiumsgesprächen unterschiedliche Facetten des Themas beleuchten und dabei in einen offenen Dialog mit einem interessierten Publikum treten möchten.
 
Bei der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 1. September 2016, steht die Bedeutung und Perspektive der Olympischen Idee nach den Spielen von Rio im Blickpunkt. Nach einem Impulsreferat des Direktors des Deutschen Sport & Olympia Museums, Dr. Andreas Höfer, diskutieren Olympiapfarrer Thomas Weber, Olym- pionik*in aus Rio, Dr. Michael Vesper (angefragt) und weitere Gäste aus dem Leistungssport mit Moderator Wolfgang Meyer (WDR). Grußworte werden der Kölner Stadtdechant Mrsg. Robert Kleine und Stadtsuperin- tendent Rolf Domníng im Namen der beiden Kirchen sprechen.
 
Als weitere Termine sind vorgesehen: 03. November 2016, 09. Februar 2017, 06. April 2017 und 01. Juni 2017.
Im Vorfeld der einzelnen Veranstaltungen erfolgen je gesonderte Einladungen mit Informationen zu Thema und Beteiligten. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sind Anmeldungen bis spätestens eine Woche im Voraus erforderlich: info@djkdvkoeln.de
 
Veranstaltungsort ist der "Salon" im Deutschen Sport & Olympia Museum. Beginn ist jeweils 19 Uhr.




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben