Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Nikki Johnstone und Eva Offermann gewinnen 36. Gerolsteiner Brückenlauf
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> DKV Brückenlauf >> Artikel

12.09.2016  

 
 

Nikki Johnstone beim Zieleinlauf
 
Bei bestem Laufwetter über den Kölner Rhein

 
In der 36. Auflage des Gerolsteiner Brückenlauf von der ASV Köln GmbH zeigte ein Düsseldorfer den Kölnern, wie man am schnellsten über die 15,5 Kilometer lange Strecke mit seinen 6 Brückenüberquerungen kommt. Nikki Johnstone vom ART Düsseldorf absolvierte den Lauf in 51:25 Minuten als Schnellster. Dominik Fabionowski vom ASV Köln selbst, lief mit 52:19 Minuten als Zweiter ins Ziel. Auf Platz Drei lief Dr. Christian Jonen in einer Zeit von 54:23 Minuten. Die Gewinnerin kam aus der Eifel. Eva Offermann gewann den Lauf in 1:00:30 Stunden. Nur Eine Minute länger benötigte die "Bunert - Der Kölner Laufladen" Läuferin Ronja Jäger. Christina Ortmanns überzeugte ebenfalls mit einem guten Lauf und sicherte sich mit 1:02:44 Stunden den dritten Platz. Insgesamt erreichten 2.418 Läuferinnen und Läufer das Ziel. Das sind 23 mehr Teilnehmer als 2015.
 
Wesentlich mehr Zulauf hatte die ASV Köln GmbH mit der im vergangenem Jahr neu eingeführten "Kurzdistanz" mit 6,6 Kilometern. Statt Hohenzollernbrücke und bis zur Mühlheimer Brücke im Norden, führt die Strecke hier nur über die Severins- und Deutzer Brücke. Nahmen zur Premiere 221 Teilnehmer das Angebot an, so liefen dieses Jahr mit 463 Läuferinnen und Läufern mehr als doppelt soviel die kleine Runde ab. Die kleine Brückenrunde gewannen Marcus Lorbach vom ASV Köln mit 20:57 Minuten und Stephanie Mühl vom TuS Köln, die 28:43 Minuten lief.
 
Wer doch lieber auf der großen Runde mit dabei sein wollte und sich auf Teamgeist versteht, lief die 15,5 Kilometer als 3x5er Staffel. In der Wertung Männer gewannen (Lucas Hemkos, Luis Höller, Tom Klosse) in 1:01:18 Minuten. Die Frauenstaffel #läuftbeiuns (Daniela Trebes, Sinja Hille, Yasmin Kramer) liefen zusammengerechnet in 1:18:43 Stunden. Schnellstes Mixed-Team wurde Tus 06 Waldbröl 1 (Marius Himmel, Harry Moser, Samira Föster) mit 1:01:50 Minuten.



__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben