Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Jubiläum - 10. Bickendorfer Büdchenlauf am 25.09.2016
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Bickendorfer Büdchenlauf >> Artikel

23.09.2016  

 
 

 
Am 25. September feiert der beliebte Veedelslauf in Köln-Bickendorf großes Jubiläum - Vera Coutellier verteidigt Titel und Streckenrekord über 5 km / Daniel Singbeil geht den Gesamtsieg über 5 km an - Claudia Schneider will auch dieses Jahr wieder die 10 km gewinnen - schon über 1.200 Teilnehmer gemeldet - Sponsoren bieten tolle Preise für die Sieger
 
Zum zehnten Mal dreht sich im Veedel Bickendorf am kommenden Samstag ab 9:30 Uhr alles um den Laufsport. Das große Jubiläum steht ganz kurz bevor und neben den Organisatoren, die Bickendorfer Interessengemeinschaft e.V. und König Event Marketing, freuen sich auch wieder viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf die einzigartige Stimmung im Veedel. So haben schon über 1.200 Läuferinnen und Läufer gemeldet und es ist gut möglich, dass der Teilnehmerrekord von 1.506 noch geknackt wird. „Generell sind wir schon sehr zufrieden, dass wieder so viele Leute bei uns in Bickendorf gemeldet haben. Sollten sich die Wettervorhersagen bewahrheiten, erwarten wir noch viele Tagesnachmelduneng vor Ort. Dann wäre ein neuer Teilnehmerrekord nicht unrealistisch“, so Rudolf König (König Event Marketing). Sollte es gelingen den Teilnehmerrekord zu knacken, verlost König Event Marketing unter allen Meldern, die sich noch am Veranstaltungstag nachmelden, drei lebenslange Wildcards für zukünftige Teilnahmen. Damit ist schon mal ein toller Anreiz geschaffen, am Sonntag bei herrlichem Laufwetter die Sportschuhe zu schnüren und im Veedel Bickendorf an den Start zu gehen. Aber auch die vielen Preise der Sponsoren und Partner, die es für die Teilnehmer zu gewinnen gibt, können sich sehen lassen. Auf die jeweiligen Gesamtsieger warten unter anderem Gold-Vorteilskarten der Köln-Bäder, hochwertige Sonnerbrillen oder Kontaktlinsen von Sehbegleiter - Bruckmann Augenoptik, Massagebehandlungen von der Physiotherapie Hohagen, hochwertige Laufschuhe vom Sportfachgeschäft Dauerlauf und zwei trendige Cooling Cubes, die immer für ein erfischendes kühles Kölsch sorgen sowie die passenden 5 Liter-Fässchen von der Gaffel-Brauerei. Zu guter Letzt gibt es noch Startplätze für den Hindernislauf der Norderneyer Obstacle Fight zu gewinnen. Die vielen Siegermedaillen und Pokale runden das Paket der Prämierungen ab.
 
Man darf gespannt sein, wer die tollen Preise mit nach Hause nehmen darf. So ist beim 2,5 Kilometer Schülerauf Constantin Carls (ASV Köln), der im vergangenen Jahr den zweiten Platz belegte, in diesem Jahr Favorit auf den Sieg. Im letzten Jahr musste sich Constantin nur Leon Formella geschlagen geben. Leon ist bisher nicht gemeldet und daher geht nun Constantin den Streckenrekord von 8:41 Minuten und den Gesamtsieg an. Bei den Mädchen möchte in diesem Jahr Liv Stähler vom ASV Köln ganz oben stehen. Im vergangen Jahr entschieden Millisekunden über Siegerin und zweite Siegerin. Liv hatte da noch das Nachsehen. Am Sonntag läuft sie nun voll auf Sieg. Beim 5 km-Volkslauf geht Titelverteidigerin und Streckenrekordlerin Vera Coutellier wieder an den Start. 2015 siegte sie souverän mit einer halben Minute Vorsprung und stellte in der Zeit von 18:33 Minuten den amtierenden Streckenrekord auf. Bei den Männern ist Daniel Singbeil großer Favorit. Im vergangenen Jahr wurde er in der schnellen Zeit von 16:58 Minuten Zweiter und läuft sicher am Sonntag um den Sieg mit. In der 10km – Konkurrenz könnte Marc Fricke (Rhein Berg – Runners) nach seinen Siegen in den Jahren 2014 und 2015 den Hattrick-Sieg erlaufen. Allerdings hat Fricke bisher noch nicht gemeldet. So gilt es abzuwarten wer über die 10 Kilometer bei den Männern das Tempo vorgibt. Bei den Frauen wird dies sicherlich wieder Claudia Schneider (ASV Köln) sein. Die Vorjahressiegerin ist in diesem Jahr in einer tollen Form und konnte schon viele Gesamtsiege feiern.
 
Aber ganz egal wer es letztendlich als Erster über die Ziellinie schafft, beim Bickendorfer Büdchenlauf steht das gemeinsame Sporttreiben und das Zusammensein im Vordergrund. Das war auch immer das Ziel von Initiator Hans Johnen von der Bickendorfer Interessengemeinschaft e.V.: „Unser Anliegen war es immer etwas für das Veedel zu tun. Dies ist uns mit dem Büdchenlauf immer wieder gelungen und die Teilnehmer- sowie die Besucherzahlen sind die Bestätigung dafür. Wir freuen uns sehr darauf am Sonntag wieder gemeinsam auf und neben der Strecke zusammen sein zu können, denn das „Zusammen“ macht Bickendorf aus“.
 
Das vielfältige Rahmenprogramm bietet zahlreiche Stände und Aktionen, die die Veranstaltung wieder zu einem Familienevent machen. Neben Aktionen für die Kinder werden sich die Zuschauer bei den Sponsoren informieren können, während die Sportler die Möglichkeit haben, sich nach dem 5 km- und 10 km-Lauf von den Mitarbeitern der Hohagen Physiotherapie massieren zu lassen. Bei den Essens- und Getränkeständen finden schließlich wieder alle zusammen und genießen die wohlverdiente Stärkung. Die Band Top Spin sorgt den ganzen Tag für musikalische Begleitung auf dem Eventplatz.
 
Noch ist eine Anmeldung zum 10. Bickendorfer Büdchenlauf möglich. Entweder bis Samstag, den 24. September in der Concert Kasse Johnen (Venloer Str. 654 in Köln-Bickendorf) oder am Veranstaltungstag auf dem Parkplatz der Kölner Bank (Venloer Str. 674-678 in Köln-Bickendorf) bis ca. 45 Minuten vor dem jeweiligen Start.
 
Um eine Laufveranstaltung wie den Bickendorfer Büdchenlauf auf die Beine stellen zu können, bedarf es natürlich einer finanziellen Zuwendung durch zahlreiche Sponsoren. Die Mitglieder der Bickendorfer Interessengemeinschaft e.V. unterstützen schon seit dem ersten Startschuss im Jahr 2007 diese wunderbare Laufveranstaltung, so dass man jedes Jahr den Teilnehmern einen qualitativ hochwertigen Wettkampf bieten kann. Ebenso erhält der Büdchenlauf große Unterstützung von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern.

 
Die Laufdisziplinen / Die Zeiten:
 
9:30 Uhr Bambinilauf (Jahrgang 2009 und jünger) | 500 m
präsentiert von der Sparkasse KölnBonn
10:00 Uhr Schülerlauf ( Jahrgang 2001 und jünger) | 2,5 km
präsentiert von Sehbegleiter - Bruckmann Augenoptik
10:30 Uhr Walking- und Nordic Walking-Lauf | 5 km
präsentiert von Guett-Dern
11:30 Uhr Volkslauf | 5 km
präsentiert von der Kölner Bank
11:30 Uhr Mannschaftslauf | 5 km
präsentiert von RAFA
12:30 Uhr Hauptlauf | 10 km
präsentiert von KölnBäder
 
 
    www.bickendorf-lauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Sven Frese für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben