Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Laufstreckengeheimnisse Teil 32: Laufend durch eine Kunstausstellung
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufstrecken >> Geheimnisse entlang von Laufstrecken >> Artikel

03.04.2017  

 
 

Der Schloßpark mit seiner wunderschönen Baumallee. In den Jahren 2011 und 2012 verlief der GAG Rheinhalbmarathon des MTV Köln durch die Parkanlage.
 
Laufend durch eine Kunstausstellung

 
Ein laufender Ausflug, der sich lohnt. Wer den Schlossparks in Köln Stammheim durchquert, läuft durch eine Kunstausstellung. Die Planungen für die 16. Ausstellung für Bildende Kunst sind im vollen Gange. Dort zeigen Künstler ab Pfingsten ihre Skulpturen.
 
Die Parkanlage war schon im 19. Jahrhundert durch die Familie der ehemaligen Besitzer über einige Jahre zu einem Zentrum zeitgenössischen Kunst- und Kulturlebens geworden. An diese Vergangenheit knüpft der Schlosspark seit dem Jahr 2002 mit seiner Nutzung als Ausstellungsgelände an. Einige der gezeigten Objekte nehmen augenfällig Bezug zur Historie des ehemaligen Schlosses und seiner Bewohner. Ein großer Teil der Objekte des Parks sind dauerhafte Installationen.
 
Der Schlosspark Stammheim war Teil eines im Jahr 1818 von dem Freiherren Theodor von Fürstenberg erworbenen mittelalterlichen Rittergutes. Die Parkanlage im Stadtteil Stammheim (Köln) ist heute eine öffentliche der Erholung der Bevölkerung dienende Grünanlage der Stadt Köln.
 

Natur und Kunst im Schlosspark





 






__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Fotos: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln; Willy Horsch


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben