Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Einen von 8 Freistarts für den "Run of Colours" gewinnen
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Run of Colours >> Artikel

22.08.2017  

 
 

 
Da simmer dabei!
 
Am 23. September 2017 fällt der Startschuss für die achte Ausgabe des "Run of Colours" - ein Benefizlauf zugunsten der Aidshilfe Köln. Läuferinnen und Läufer gehen im Kölner Rheinauhafen für die gute Sache an den Start.
 
Auch bei der diesjährigen Ausgabe des Laufes können um 15:00 Uhr fünf oder um 16:30 Uhr zehn Kilometer bestritten werden. Der 5km-Lauf wird als Inklusionslauf durchgeführt. Allerdings sind aufgrund der Streckenführung hier keine Handbikes und Sportrollstühle erlaubt. Im Vorfeld findet schon um 14:15 Uhr ein Stöckellauf statt.
 
Der Run of Colours ist die einzige Laufveranstaltung im Rheinauhafen - dem neuen Kölner Szene-Veedel. Im Schatten der futuristischen Kran-Häuser führt die Laufstrecke zwischen Schokoladenmuseum und Südbrücke entlang des Rhein und durch den Rheinauhafen. Start und Ziel befinden sich auf dem Harry-Blum-Platz.
 
 
Sie haben noch keinen Startplatz? Dann wird es aber Zeit!
 
Damit Sie mit dabei sein können, verlost Laufen-in-Koeln 8 Freistarts zu diesem ganz besonderen Lauferlebnis.
 
Lösen Sie hierzu die weiter unten stehende Preisfrage. Senden Sie die Lösung mit Angabe Ihres Geschlecht (weiblich, männlich, Genderqueer), Namen, Geburtsdatum, Adresse, Lauf (5km/10km), Championchip-Nr (Teilnehme auch ohne Zeitmessung möglich!) und Telefonnummer an info@laufen-in-koeln.de. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die im Sinne der Veranstaltung startberechtigt und bisher noch nicht angemeldet sind. Einsendeschluss ist Donnerstag, 31. August. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Preisfrage:
 
Bitte das Motto des Laufes vervollständigen: "Lauf' Dir die _ _ _ _ bunt""
 
 
    www.aidshilfe-koeln.de/events/run-of-colours




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben