Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Vorbericht zum 13. Bickendorfer Büdchenlauf am 29. September 2019
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Bickendorfer Büdchenlauf >> Artikel

26.09.2019  

 
 


Vorbericht zum 13. Bickendorfer Büdchenlauf
 
Auch in diesem Jahr findet der beliebte Büdchenlauf im Kölner Veedel Bickendorf statt. Am kommenden Sonntag, den 29. September wird der Straßen- und Volkslauf bereits zum 13. Mal von der Bickendorfer Interessengemeinschaft veranstaltet. Seit Jahren kommen Läuferinnen und Läufer in den Kölner Nordwesten, um die einzigartige Stimmung auf der Strecke entlang der Venloer Straße sowie im Start- und Zielbereich mitzuerleben. Wie in den Vorjahren erwartet nicht nur die Sportler/-innen ein kölsches Laufspektakel der besonderen Art, sondern auch die Anwohner/-innen, Familien und Freunde der Läufer/-innen sowie die Besucher/-innen, die op d'r Eck vorbeischauen.
 
Insgesamt haben bisher knapp 1.200 Läufer/-innen gemeldet, wobei über 40 Prozent am Highlight des Büdchenlaufs, dem Hauptlauf über 10 Kilometer, teilnehmen werden.
 
Folgende weitere Distanzen werden für Jung und Alt angeboten:
 
Bambinilauf | 500 m
Gut gelaunt und voller Ehrgeiz eröffnen die Bambini traditionell den Büdchenlauf. Als Belohnung gibt es im Ziel eine Finisher-Medaille für jeden!
 
Schülerlauf | 2,5 km
Mit den Schülern gehen die ersten Läufer auf die 2,5 km-Runde durch das Veedel. Bereits hier wird die Laufzeit individuell brutto und netto gemessen.
 
Walking- und Nordic Walking-Lauf | 5 km
Die wahrscheinlich geselligste Disziplin beim Büdchenlauf. Der Sport bleibt hierbei aber nicht auf der Strecke.
 
Volkslauf | 5 km
Zwei volle Runden die Stimmung genießen und das Letzte aus sich rausholen - und anschließend noch die Läufer anfeuern, die ihr Rennen noch vor sich haben.
 
Mannschaftslauf | 5 km
Eure Mannschaft kann aus drei, vier oder fünf Läufern bestehen! Gewertet werden jeweils die drei besten Zeiten, wobei bei einer Mixed-Mannschaft mindestens eine Damen-Zeit mitgewertet wird.

Hauptlauf | 10 km
Egal, ob es der erste "10er" ist, oder ob die vier Runden die letzte Vorbereitung auf den Marathon sind. Die Strecke ist für alle gleich - und den Applaus der Zuschauer haben sich alle Läufer gleichermaßen verdient.
 
 
Teilnehmerfeld & Favoriten/-innen
 
Beim Hauptlauf über die 10 Kilometer der Frauen tritt die Titelverteidigerin und original Bickendorfer Mädchen Vera Coutellier (ASV Köln) zum elften Mal beim Büdchenlauf als Favoritin an. Nach ihrem Streckenrekord im Vorjahr will sich die aktive Leichtathletin 2019 erneut der Konkurrenz stellen und nicht nur über die 5-Kilometer-Strecke, sondern auch über die doppelte Distanz vor heimischer Kulisse überzeugen. Kölner Laufass Claudia Schneider (Bunert – Der Laufladen), deren Teilnahme kürzlich wegen gesundheitlicher Schwierigkeiten noch unklar war, wird ebenso im 5- und 10-Kilometer-Lauf an den Start gehen. Im direkten Duell mit ihrer jahrelangen Konkurrentin Coutellier ist es ihr Ziel, ihre Podestplatzierungen aus den letzten Jahren zu wiederholen und ebenso schnelle Rennen abzuliefern.
 
Über die Volkslaufdistanz bei den Männern wird Vorjahressieger Thomas Essmann (LGD Runners) am Sonntag erneut als Titelanwärter auf die Strecke gehen. Nach seinen Podiumsrängen in den vergangenen Jahren konnte der passionierte Läufer 2018 endlich an seiner Konkurrenz vorbeiziehen und sich den langersehnten Sieg beim Büdchenlauf sicher. In diesem Jahr soll nun die Titelverteidigung angegangen werden.
 
In der Konkurrenz der Männer im Hauptlauf haben sich bisher keine Gewinner der Vorjahre angemeldet. Ohne Titelfavorit und Anwärter auf die Topplatzierungen wird es ein offenes und spannendes Rennen, in denen sich herauskristallisieren wird, wer beim Bickendorfer Büdchenlauf 2019 die beste Tagesleistung abrufen kann. Marian Bunte (Bunert – Der Laufladen), der über die 10-Kilometer-Distanz in den Vorjahren dominiert hatte, ist bisher nicht gemeldet. Es bleibt abzuwarten, ob sich kurz vor Start der Läufe noch Änderungen im Starterfeld ergeben.
 
Neben den Einzelstartern/-innen gehen auch Altbekannte in der Mannschaftswertung über die 5-Kilometer-Distanz mit jeweils drei bis fünf Läufern/-innen auf die Strecke: Das Bickendorfer Quartett „Jugend in BiOS“ mit Vera Coutellier, Elena Piepereit, Charlotte Morgenster und Tabea Große-Schwab, die 2017 und 2018 bereits Platz 1 abräumten, gelten am Sonntag als absolute Favoritinnen und versuchen ihre starken Leistungen der Vorjahre erneut abzurufen.
 
Im Schülerlauf über die Distanz von 2,5 Kilometern sind bereits, ähnlich wie in den Vorjahren, über 200 Teilnehmer/-innen vor allem von den ansässigen Schulen oder Vereinen gemeldet. Ebenso werden rund 150 Kinder im Alter von zwei bis sieben Jahren auf der Strecke von 500 Metern um die Wette flitzen. Die kleinsten Läufer/-innen sind beim Büdchenlauf mit eigenen T-Shirts ausgestattet und erhalten nicht nur die Möglichkeit, erste Wettkampfluft zu schnuppern, sondern auch jeweils eine goldene Medaille im Ziel und viel Applaus.
 
Doch nicht nur junge Leute fühlen sich vom Angebot des traditionellen Veedellaufs jedes Jahr aufs Neue angesprochen, sondern alle Generationen treffen im Herzen Kölns aufeinander. So startet der 85-jährige Lothar Deiters über die 5-Kilometer-Distanz als Laufältester. Philipp Gaus hingegen ist der jüngste Teilnehmer des Büdchenlaufs und gerade 14 Monate alt, weshalb er natürlich von seinen Eltern unterstützt wird. Aber genau dies macht die Tradition der Laufveranstaltung aus: Eine Zusammenkunft einer breiten Masse, die gemeinsam Spaß an Sport und Bewegung hat.

Rahmenprogramm der Sponsoren
 
Traditionell wird die Bickendorfer Rochus-Musikschule erneut das musikalische Programm beim Veedelslauf mitgestalten. Die schuleigene Big Band, die schon in den vergangenen Jahren für besondere Stimmung auf der Hauptbühne sorgte, ist auch in diesem Jahr mit von der Partie. Außerdem tritt der Band-Nachwuchs der Musikschule sowie das Junior Orchester auf. In der Rochusstrasse, der Heimat der Musikschule, steht vor dem BiOs Inn eine der Bickendorfer Büdchen, wo die Blues-Rock-Band „Daddies Best“ neben anderen Acts den Läufern/-innen musikalisch einheizen. Weiterhin belebt die mobile Trommel-Einsatz-Gruppe aus der Schlagwerkstatt den Laufstreckenabschnitt im Rochuspark, um die Teilnehmer/-innen zu motivieren.
 
Auch der neugewonnene Sponsor RE/MAX Immobilien Köln unterstützt in diesem Jahr den Bickendorfer Büdchenlauf. Als weltweit tätiges Immobilienmaklernetzwerk hat sich RE/MAX Immobilien in der Domstadt in den letzten acht Jahren als professioneller Ansprechpartner für den Verkauf und die Vermietung von Immobilien vor Ort etabliert. Eine Möglichkeit die Experten/-innen im Veedel kennenzulernen gibt es beim Büdchenlauf direkt an der Hüpfburg oder am Glücksrad.
Die RE/MAX Kontaktdaten sind zudem auf den Startbeuteln zu finden, die in diesem Jahr an jede/n Läufer/-in ausgehändigt werden.

Moderation
 
Für Entertainment und den passenden Kommentar zu den spannenden Laufduellen sorgt in Bickendorf Sportmoderator Hartwig Thöne (sport1). Mit seinem Fachwissen wird er vor, während und nach den Rennen nicht nur für die Sportler/-innen gute Laune und top Motivation im Veedel garantieren, sondern auch die Zuschauer/-innen am Streckenrand zum Mitjubeln und Anfeuern bewegen: „Es ist für mich eine große Ehre, mit meiner Stimme, für die angemessene Stimmung sorgen zu dürfen. Mit dem Herzen eines Läufers wird jeder Teilnehmer von mir, mit dem ihm gebührenden Respekt, ins Ziel gebracht“.
 
Nachmeldungen
 
Anmeldungen für die Läufe sind online nicht mehr möglich, allerdings kann am Tag der Veranstaltung noch direkt vor Ort (Concertkasse John) bis ca. 30 Minuten vor Start des jeweiligen Laufs nach- oder umgemeldet werden.
 
Ob es erneut Teilnehmerrekorde und Bestzeiten beim Bickendorfer Büdchenlauf geben wird, kann man nicht voraussehen. Eins steht allerdings schon jetzt fest: Wie in den vergangenen zwölf Jahren wird auch dieses Mal beim Bickendorfer Büdchenlauf die Sonne scheinen und allen Läufer/-innen ein wunderbares Sporterlebnis ermöglichen.
 
Zeitplan:
 
09:30 500 m Bambinilauf (M/W U8 & jünger)
10:00 2,5 Km Schülerlauf
10:30 5 km Walking- / Nordic Walking-Lauf
11:30 5 km Volkslauf (M/W U12 - M/W 80)
11:30 5 km Mannschaftslauf
12:30 10 km Hauptlauf (M/W U16 - M/W 80)
12:40 Siegerehrung Schüler 1,5 Km
14:00 Siegerehrung
 
 
    www.bickendorf-lauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben