Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Kölner Zoo-Lauf - Verschiebung und Anpassungen
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Kölner Zoolauf >> Artikel

04.05.2020  

 
 

 
Kölner Zoo-Lauf - Verschiebung und Anpassungen
 
Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist es fast ausgeschlossen, dass im Juni eine Laufveranstaltung mit rund 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stattfinden kann. Der LT DSHS Köln hat sich daher entschlossen, seinen für den 26. Juni 2020 geplanten ZOO-Lauf auf den 23. September 2020 zu verschieben. Aufgrund der damit verbundenen Einschränkungen muss der Bambini- und Kids-Run leider abgesagt werden. Somit wird es dann diesmal nur den Top- und Fun-Run geben. "Wir würden uns freuen, wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am neuen Termin am 23.September 2020 dabei sind und wir einen tollen 8. Kölner Zoo-Lauf durchführen kann", so die Organisatoren.
 
Die für den 25. Juni 2020 erstmal geplante Premiere des "Kölner Firmenzoolauf" wird auf nächstes Jahr verlegt.
 
Aktualisierungen für die Läufe - Nur 800 Teilnehmer je Lauf
 
Aufgrund des im September dann früheren Sonnenuntergas wird es veränderte Startzeiten geben. Der TopLauf startet dann um 18:00 Uhr, während der FunRun dann um 19:10 Uhr an die Startlinie gehen wird. Zielschluss ist dann um 20:25 Uhr. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen werden - nach aktuellem Stand - je Lauf nur 800 Teilnehmer starten dürfen. Im Top-Lauf sollen die Teilnehmer nun 55 Minuten Zeit, ins Ziel zu laufen. Außerdem muss dann nicht mehr 6 Runden gelaufen werden, sondern es geht auch weniger. Die Siegerehrung gilt jedoch nur für die 10,05 km-Finisher (6 Runden). Finisher mit 1-5 Runden kommen mit in die Wertung des Fun-Run.
 
 
    www.koelner-zoolauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben