Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

21. Malberglauf am 7. August 2020 mit Corona-Schutzkonzept
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Malberglauf >> Artikel

24.06.2020  

 
 

 
21. Malberglauf am 7. August 2020 mit Corona-Schutzkonzept

 
Der 21. Malberglauf des VfL Waldbreitbach findet ausnahmsweise gemäß dem Motto: "Hinkommen-Laufen-Heimfahren!" als Einzelzeitrennen und ohne Zuschauer statt. Auf Ansammlungsmöglichkeiten wie Anmeldung, Duschen, Siegerehrung, Verpflegung wird verzichtet. Alles wird auf das Laufen reduziert! Die Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln ist erforderlich.
 
Damit gehört der Malberglauf zu den ersten Läufen, die während der Pandemiezeit mit Sonderreglement und einem Corona-Schutzkonzept durchgeführt werden können.
 
Hier die Neuerungen:
 
Die Anmeldung ist nur online möglich. Es gibt keine Nachmeldungen. Die Teilnehmerzahl wurde auf 360 begrenzt. Nordic Walking kann nicht angeboten werden. Die Anreise kann zeitnah zur individueller Startzeit wahlweise zu den Parkplätzen in Start- oder Zielnähe erfolgen. So ist es möglich, falls man oben geparkt hat, zum Start runter einlaufen oder, falls man unten geparkt hat, nach dem Zieleinlauf runter auslaufen - immer unter Beachtung der Abstandsregeln. Ein Bustransfer wird nicht angeboten.
 
Es gibt keine persönliche Startnummernausgabe in Zielnähe. Die personalisierten Startnummern hängen zur Selbstbedienung in Startnähe an einer "Wäscheleine". Die Einzelstarts erfolgen alle 10 Sekunden (= ca. 30 m Abstand) ab 18:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr. Die individuelle Startzeit ergibt sich aus der Reihenfolge des Meldeeingangs. Der Zutritt zum Startbereich am Klärwerk in Hausen/Wied ist nur mit Mund-Nasen-Schutz erlaubt. Ein Mund-Nasen-Schutz ist bis unmittelbar vor dem Start und nach dem Ziel erforderlich. Die Strecke ist nicht verkehrspolizeilich gesperrt. Die Teilnehmer müssen die Straßenverkehrsordnung beachten und im Ortsbereich auf den Gehwegen laufen. Das Überholen soll mit größtmöglichem und das Hintereinanderlaufen mit 10 m-Abstand erfolgen. Am Start und auf der Strecke wird keine Verpflegung angeboten. Die Läufer müssen sich ggfs. selbst mit einem Trinkgurt ausrüsten.
 
 
Der Zieleinlauf befindet sich auf der Wiese unterhalb der Malberg-Hütte. Als Zielverpflegung gibt es Getränke in Flaschen in Selbstbedienung. Nach dem Zieleinlauf stehen Mund-Nasen-Schutz-Masken zur Verfügung. Nach dem Zieleinlauf soll zeitnah die Heimfahrt angetreten werden. Die Ergebnislisten werden nicht ausgehangen, sondern zeitnah auf der Webseite veröffentlicht. Es gibt keine Duschmöglichkeit. Es findet keine Siegerehrung statt. Die Urkunden stehen zeitnah als Download auf der Webseite zur Verfügung. Es werden keine Siegerpreise ausgelobt. Alle, die das Ziel erreichen, erhalten die Malberglauf-Kuhglocke 2020. Die After-Run-Party in und an der Malberghütte muss leider entfallen. Bei einem Besuch der Malberg-Hütte sind die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln der Gastronomie einzuhalten.
 
 
    www.malberglauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: VfL Waldbreitbach für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben