Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

14. Firmenlauf Bonn am 2.9.2021 in den Rheinauen Run ohne Risiko
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Firmenlauf Köln >> Artikel

31.03.2021  

 
 

 
14. Firmenlauf Bonn am 2.9.2021 in den Rheinauen
Run ohne Risiko
 
Im vergangenen Jahr musste er ausfallen, 2021 soll er wieder als Highlight in den Kalendern der Unternehmen markiert sein: der Firmenlauf Bonn! Und wie immer verspricht das Motto ?Loof wie de bess" auch in der 14. Ausgabe am Donnerstag, 2. September in den Rheinauen Miteinander, Spaß und Bewegung für kleine und große Teams. Dass das gelingen kann, haben die Veranstalter in Abstimmung mit den Behörden verschiedene Szenarien sowie Hygiene- und Sicherheitskonzepte geplant. Sicher ist: Ein Risiko wird es nicht geben. Anmeldungen können jederzeit kostenfrei zurückgezogen werden. Bei einem coronabedingten Zweifel an der Durchführbarkeit des Events findet der Firmenlauf nicht statt. Anmeldungen sind ab sofort unter www.fila-bonn.de möglich.
 
Burkhard Weis vom Veranstalter Weis Events: "Wir wollen eine für alle Beteiligten entspannte und sorgenfreie Veranstaltung gewährleisten. Es ist denkbar, dass wir nur in kleineren Laufgruppen zeitlich versetzt starten, AHA-Regeln befolgen und etwas verhaltener feiern. Im Idealfall sind wir alle geimpft, Corona nur noch eine Biermarke und der Firmenlauf findet ohne Auflagen statt. Im schlimmsten Fall müssen wir ihn erneut absagen. Aber wir bleiben optimistisch und sind auf alles vorbereitet!"
 
Die 14. Ausgabe des Firmenlauf Bonn beginnt mit dem Rahmenprogramm um 16 Uhr. Der Lauf über den 5,7 Kilometer langen, verkehrsfreien Weg startet um 18 Uhr. Um 19.45 Uhr werden die Sieger ausgezeichnet: Preise gibt es für die größten Teams im Verhältnis zur Unternehmensgröße und die originellsten Verkleidungen. Teilnehmen können alle Laufteams von Unternehmen, Verbänden, Vereinen und Behörden. Eine Zeitmessung erfolgt nicht. Die Teilnahme kostet bis 9. Juni 20 Euro, bis 11. Juli 22 Euro und bis 12. August 25 Euro. Die Nachmeldegebühr am Lauftag beträgt 30 Euro. Pro Läufer*in spendet der Veranstalter einen Euro für die Bonner Hilfsorganisationen Care Deutschland-Luxemburg e.V. und Mukoviszidose e.V.
 
 
    www.fila-bonn.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben