Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

6,5 km langer Rosenmontagszug in Köln 2003
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Rosenmontagszug >> Artikel

03.03.2003  

 
 

Nein, der Ford Köln-Marathon war es noch nicht, denn der findet erst im Oktober statt. Diesmal war es wirklich der Karnevalsumzug. Am Rosenmontag hatten die 10.000 Zugteilnehmer auch keine Startnummern auf der Brust, sondern waren mehr mit Kamelle werfen und Blumen verteilen beschäftigt. Auf einer Strecke von rund 6,5 km schlängelte sich der Zugweg vom Severinstor bis zur Mohrenstraße quer durch die Kölner Innenstadt, an die sieben Kilometer lang war die schier endlose Kolonne der Menschen, Pferde und Wagen.

 


Prinz Dietmar I.

 

"Klaaf und Tratsch - auf Kölsche Art", war das diesjährige Motto. Köln ist eine Stadt, in der Klaaf und Tratsch in besonderer Weise gehegt und gepflegt werden. Eine Eigenart, die sich auch in der Laufszene wieder findet ...


Wagen der Löstige Paulaner Kölner K. G. von 1949 e.V.

 

Klatsch uns Tratsch in Reinkultur. Hinter vorgehaltener Hand lästert Läuferin Mayer mal wieder über  angebliche, chaotischen Zustände einer Laufveranstaltung. Ja, gar von Neuwahlen des Vorstandes ist die Rede. Und der damit verbundene Hinweis, keinem anderen ein Sterbenswörtchen davon zu verraten, animiert in aller Regel dazu, das Gehörte postwendend weiterzutratschen. Spätestens nach zwei Stationen wird aus der Mücke ein dicker Elefant.  





__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Foto: Laufen-in-Koeln Detlev Ackermann, Quelle der Zeichnung: Kölner Rosenmontags-Zeitung

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben