Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Kölner Altstadtlauf geht in die zweite Runde
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> SportScheck Altstadtlauf Köln >> Artikel

14.02.2011  

 
 

 
   
Terminverschiebung - Neuer Termin am 28. Juli 2011
 
Am 28. Juli ist es so weit! Der Kölner Altstadtlauf präsentiert von SportScheck und BMW geht in seine zweite Runde. Wer sich jetzt vielleicht über den Termin wundert, hat natürlich Recht. Bis vor einer Woche war die 2011er Ausgabe noch für den 18. August terminiert. Leider hat sich in den letzten zwei Wochen eine Terminüberschneidung mit dem Kölner Gürzenich ergeben, auf die der Altstadtlauf mit einer Verschiebung reagieren muss. Der Startschuss fällt jetzt also am 28. Juli. Für alle Interessierten bedeutet dies, dass sich die Anmeldephase um drei Wochen verkürzt. Nach der gelungenen Premiere des vergangenen Jahres – der Lauf war bereits im Vorfeld ausgebucht – empfiehlt es sich daher mit seiner Anmeldung nicht allzu lange zu warten.
Die Organisatoren versprechen auf alle Fälle wieder alles zu geben um Aktiven und Zuschauern ein Höchstmaß an Service, Qualität und Unterhaltung zu bieten. Von der Sambagruppe an der Strecke über Live-Musik auf der Bühne, dem Teilnehmer-T-Shirt aus Funktionsfasern bis zur Zielverpflegung durch die Erdinger Brauerei wird es alles geben was das Läufer- und Besucherherz begehrt.
 
DAK-Kinderlauf - ganzer Service, kein Startgeld.
 
Premiere beim Altstadtlauf. Zum ersten Mal gibt es vor dem Start des 10 km-Hauptlaufes einen DAK-Kinderlauf über 1,2 km. Frei nach dem Motto „Kinder an die Macht“ gehört die Altstadt dann den jüngsten unter den Läufern. Der besondere Clou des DAK-Kinderlaufes: Das Startgeld entfällt. Alle Aktiven starten kostenlos. Trotzdem bekommt jeder Teilnehmer sein T-Shirt aus Funktionsfasern. Und neben der Möglichkeit sich seine Urkunde auszudrucken, gibt es für jeden Nachwuchsläufer im Ziel noch eine Medaille.
 
Aber Vorsicht! Aus organisatorischen Gründen wird der DAK-Kinderlauf im ersten Jahr auf 300 Plätze begrenzt bleiben. Es gilt also sich schnell anzumelden, wenn man bei der Premiere dabei sein möchte. Lediglich auf die Zeitmessung wird verzichtet, da bei den Kids der Spaß am Sporttreiben im Vordergrund steht.
Es ist wieder alles angerichtet für einen unterhaltsamen und sportlichen Tag in der Kölner Altstadt. Die Organisatoren freuen sich bereits wenn es wieder heißt: „Laufe op kölsche Art“.
 
 
    Alle Infos zum Kölner Altstadtlauf und die Möglichkeit zur Anmeldung unter: www.altstadtlauf-koeln.de




__________________________________
Autor und Copyright: Holger Wesseln für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben