Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

2. Kölner Altstadtlauf 2011
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> SportScheck Altstadtlauf Köln >> Artikel

15.06.2011  

 
 

 
+++ Voranmeldungen verdoppelt +++ 1000er-Marke geknackt +++ Kostenloser Schülerlauf +++ BMW, SportScheck, Sparda-Bank West und Polizeisportverein Köln erneut als Partner dabei +++
 
Eine der erfolgreichsten Volkslaufpremieren des vergangenen Jahres geht in ihre zweite Runde. Am 28. Juli fällt der Startschuss zur zweiten Auflage des Kölner Altstadtlaufs. Nach der gelungenen Premiere in 2010 stand bereits am Veranstaltungstag für alle Beteiligten fest, dass es 2011 eine Wiederholung geben wird. Der derzeitige Ansturm auf die Startplätze bestätigt die Richtigkeit dieser Entscheidung eindrucksvoll. Die Voranmeldungen haben sich zum vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres verdoppelt. Am vergangenen Wochenende ist zudem die 1000er-Marke geknackt worden.
 
„Die einmalige Streckenführung und Verbindung von Altstadt mit dem neuen Rheinauhafengebiet macht den Reiz dieser Veranstaltung aus. Leider bedingt dies aber auch, dass wir die Teilnehmerzahl limitieren müssen, damit es auf der Strecke nicht zu Engpässen kommt. Allen Interessierten kann ich also nur raten, sich möglichst schnell anzumelden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir unsere Online-Anmeldung bereits vor dem offiziellen Meldeschluss am 17. Juli schließen müssen“, kommentiert die Projektleiterin, Julia Rathmann, die erfreulichen Anmeldezahlen.
 
Den Läufern - egal ob Hobby- oder Leistungssportler - wird wieder eine qualitativ hochwertige Veranstaltung mit gutem Service, Rahmenprogramm und einer außergewöhnlichen Strecke geboten. Das orange-blaue Teilnehmerfeld – jeder Läufer erhält wieder kostenlos ein Funktions-T-Shirt von SportScheck - darf sich auf eine Strecke der ganz besonderen Art freuen. Nachdem zuerst die kleinen Gassen erkundet werden, dürfen sich die Sportler auf einen modernen Abschnitt freuen und unter den Kranbauten im Rheinauhafen herlaufen. Diese einzigartige Kombination aus “Altem” und “Neuem” verleiht dem Lauf sein spezielles Flair. Das Start- und Zielgelände auf dem Gürzenich rundet das besondere Flair ab.
 
Premiere – kostenloser Schülerlauf der DAK
 
Zum ersten Mal wird innerhalb des Altstadtlaufs auch ein Schülerlauf über eine Strecke von 1,2 km angeboten. Die Teilnahme am DAK-Schülerlauf ist kostenlos. Starten dürfen alle Kids der Jahrgänge 1999 und jünger. Aber auch für den Schülerlauf muss aus Sicherheitsgründen ein Teilnehmerlimit gelten. Maximal 200 Startplätze können die Organisatoren für den 28. Juli an die jungen Nachwuchsläufer vergeben.
 
Auch in diesem Jahr wird der Kölner Altstadtlauf von BMW, SportScheck und der Sparda-Bank West präsentiert. Sportlicher Partner ist erneut der Polizei Sportverein Köln. Die PSV-ler werden wieder den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung unterstützen und für eine umfangreiche Verpflegung der Teilnehmer sorgen.
Das Organisationsteam, die Sponsoren und der PSV als ausführender Verein freuen sich schon jetzt auf einen ereignisreichen Abend in der Kölner Altstadt.
 
 
    Nähere Informationen und die Online-Anmeldung zum Altstadtlauf Köln 2011 gibt es unter: www.altstadtlauf-koeln.de




__________________________________
Autor und Copyright: Holger Wesseln für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben