Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

295 Vereine bei Schülermeisterschaften in Rhede vertreten
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Leichtathletik >> Artikel

12.08.2004  

 
 

Jeder Motivationstrainer hätte seine Freude an diesem Termin. Am kommenden Samstag und Sonntag, einen Tag nach Beginn der Olympischen Spiele in Athen und drei Tage vor Beginn der olympischen Leichtathletik-Wettbewerbe, finden in Rhede die Deutschen Schüler-Mehrkampf- und Blockwettkampf-Meisterschaften statt. „Ich kann mir vorstellen, diese Terminkonstellation ist für alle Beteiligten etwas Besonderes“, sagt Jürgen Palm vom ausrichtenden LAZ Rhede.

 

601 Sportlerinnen und Sportler sind für die Veranstaltung gemeldet. „Die Zahl finde ich sehr beachtlich, denn die Qualifikationsnormen sind deutlich verschärft worden“, meint Palm und verweist zum Vergleich auf das Jahr 2001. Damals wurden die Titelkämpfe schon einmal in Rhede ausgetragen. 628 Athleten kamen. „Die Sieger von 2001 würden sich heute nur im hinteren Drittel der Meldeliste wieder finden“, hat Palm beim Vergleich der damaligen Ergebnisse mit der Starterliste von 2004 festgestellt. „Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung und zeigt die Leistungsstärke der derzeitigen Generation.“

 

 

185 Clubs mit nur einem Teilnehmer

 

Aus 295 Vereinen kommen die Teilnehmer der Meisterschaft dieses Jahres. Dabei stellen 185 von 295 Clubs gerade mal einen Teilnehmer. „Das zeigt, dass die Leichtathletik eine Sportart ist, die im Nachwuchsbereich von der Breite lebt. Es sind viele Vereine nötig, um die Talente an der Basis zu sichten und auszubilden“, ist Palm überzeugt. Gerade diesen Clubs und ihren Athleten verleihe die Deutsche Schülermeisterschaft einen enormen Motivationsschub, besonders durch die unmittelbare terminliche Nähe zu den Olympischen Spielen.

 

Die meisten Starter stellt der TSV Bayer 04 Leverkusen mit insgesamt 17 Athletinnen und Athleten. Das gastgebende LAZ Rhede bringt drei Sportler an den Start.

 

 

NRW-Sportminister ist Schirmherr

 

Für Jürgen Palm und sein Team werden die Schülermeisterschaften die dritte Großveranstaltung im Jahr 2004 sein. Zuvor fanden schon die Westdeutschen Meisterschaften und das Internationale Meeting in Rhede statt. „Die Schülermeisterschaften sind logistisch die größte Herausforderung“, erklärt Palm. Die Schirmherrschaft für das Meisterschafts-Wochenende hat NRW-Sportminister Michael Vesper übernommen. Die Firma Jemako, auch Hauptsponsor des LAZ Rhede, stiftet für die Mannschaftssieger Pokale.

 

Beginn der Wettkämpfe ist Samstag und Sonntag jeweils um 9.30 Uhr. Die Sieger stehen am Samstag gegen 19 Uhr und am Sonntag gegen 18 Uhr fest. www.leichtathletik.de  berichtet an beiden Tagen ausführlich aus Rhede.



__________________________________
Autor und Copyright: Christian Klaue,

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben