Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Hallenkreismeisterschaften an der „Spoho“
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Leichtathletik >> Artikel

22.12.2011  

 
 

 
   

Testen mit den Besten zum Jahresauftakt - Erstmals mit Stabhochsprung für Frauen und weibliche Jugend
 
Als Formtest oder als Qualifikationsangriff auf eine der kommenden höheren Aufgaben. Zum Jahresauftakt der Leichtathleten bieten die Hallenmeisterschaften des Kreises Köln/Rhein-Erft allen Jugendlichen und Aktiven aus dem Landesverband Nordrhein eine ideale Startmöglichkeit. Am 7. Januar werden in der Halle der Deutschen Sporthochschule Köln für die Altersklassen U16, U18, U20 und bei den Aktiven 60m, 60m Hürden, Weit- und Hochsprung sowie das Kugelstoßen angeboten. „Wir werden mit allen Aktiven am Start sein“, kündigt Jugendtrainer Volker Herrmann vom ausrichtenden Leichtathletik-Team der „Spoho“ an. Eine Woche später finden bereits die Nordrhein-Meisterschaften für die Aktiven und Jugendlichen statt. Erstmals ist auch der Stabhochsprung für die weibliche Jugend und Frauen im Programm. Einstiegshöhe ist bei 2,50m.
 
Am Sonntag, den 8. Januar folgen dann die Kreiswettkämpfe der Schülerklassen an gleicher Stelle. Die Wettbewerbe der Altersklassen U12 und U14 sind den Kreisvereinen vorbehalten, die Starts bei den Acht- und Neunjährigen (U10) sind hingegen wieder offen ausgeschrieben.





__________________________________
Autor und Copyright: Jens Koralewski für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben