Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

6. Firmenlauf Bonn am 30.08.12: Mit den Kollegen auf die Laufstrecke
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Firmenlauf Bonn >> Artikel

10.08.2012  

 
 

6. Firmenlauf Bonn am 30.08.12: Mit den Kollegen auf die Laufstrecke
Firmenlauf Bonn: Dabei sein ist alles
 
Raus aus dem Büro, rein in die Laufschuhe und mit den Kolleginnen und Kollegen ab in die Bonner Rheinaue. Am 30. August ist es wieder so weit, beim 6. Firmenlauf Bonn gehen wieder Bäcker und Banker, Mechaniker und Mediziner, der Chef und der Azubi gemeinsam auf die Laufstrecke. Das Motto heißt „Miteinander - Füreinander“, aber „Dabei sein ist alles“ wäre auch nicht unpassend. Denn beim Firmenlauf Bonn geht es tatsächlich nicht um die Schnellsten, sondern um den Teamgeist. Mit ihrer Teilnahme tun die Läufer und Walker nicht nur etwas für ihre eigene Gesundheit und ein attraktives Betriebsklima, sondern unterstützen zugleich die Bonner Hilfsorganisationen CARE und Mukoviszidose e.V.


17 Bonner Firmen haben alle Mitarbeiter bereits angemeldet
 
Mit der Firma und den Kolleginnen und Kollegen gemeinsam auf die Laufstrecke gehen, ohne Wettkampfstress, ohne Ellbogen und mit Party danach - das sind auch 2012 wieder die wichtigsten Zutaten des Firmenlaufs Bonn. Die Läufer, Walker und Nordic Walker erwartet eine barrierefreie, 5,7 Kilometer lange Laufstrecke, eine sportlich-ausgelassene Stimmung und eine Prise Karneval. Mitmachen können große und kleine Unternehmen, Behörden, Verbände und Vereine. Derzeit sind bereits 5750 Teilnehmer aus 300 Unternehmen angemeldet. Alleine 17 Firmen-Teams sind mit 100 % aller Mitarbeiter am Start. Alle Mitarbeiter an den Start zu bringen fällt kleinen Firmen natürlich leichter als größeren, deshalb gibt es in verschiedenen Wertungsklassen je nach Gesamtmitarbeiterzahl Preise für die „motiviertesten“ Unternehmen, welche die meisten Kollegen zum Mitlaufen motivieren konnten. Diese Pokale sind immer besonders begeht. Außerdem werden bei der After-Run-Party auf der Bühne die „kreativsten“ Teams mit den originellsten Laufoutfits beim Lauf ausgezeichnet.


Jetzt fit machen: Laufberatung und neue Laufschuhe
 
Drei Wochen vor dem Start wird es Zeit für die heiße Trainingsphase. Wer sich bei der Vorbereitung nicht alleine auf das Verfolgen von olympischen Wettkämpfen im Fernsehen beschränken will, sollte sich den Firmenlauf-Tag am 23.08.2012 beim Active Running Center (Kölnstraße 25 in Bonn) merken: Hier gibt es Laufberatung, Cardiascan und - exklusiv für Firmenläufer - den Brooks Glycerin 9 für 90 (statt 140 Euro).


Mehr Startplätze 2012
 
Im letzten Jahr war der Lauf mit 6.250 Sportlern ausgebucht, dieses Jahr stehen 7.500 Startplätze zur Verfügung. Die Startgebühr beträgt 13 Euro, nach dem 12.08. sind es 16 Euro. Die Startgebühr beinhaltet auch 2012 wieder einen Euro Spende an CARE und Mukoviszidose e.V. Weitere Spenden sind erwünscht. Im letzten Jahr kam so die Rekordsumme von 16.500 Euro zusammen. Hieran will Veranstalter Burkhard Weis anknüpfen und verspricht: „Schaffen wir erneut die 15.000 Euro, legen wir als Veranstalter noch mal 1000 Euro drauf. Reissen wir die 20.000 Euro, packen wir mit Freuden 2.000 Euro on top.“ Zurzeit steht das Spendenbarometer auf www.fila-bonn.de bei 8100 Euro.


Für viele ist der Firmenlauf der Einstieg in den Laufsport
 
Wer in den letzten Jahren die Läufer beim Zieleinlauf beobachtete, konnte es immer wieder sehen: Für die einen war es ein lockerer Lauf, für andere eine echte sportliche Herausforderung. So lief mancher leichtfüßig, manche mit müden Beinen, aber alle mit einem Lächeln auf den Lippen und oft Hand in Hand mit den Kolleginnen und Kollegen über die Ziellinie. Die Laufstrecke mit ihrer Länge von 5,7 Kilometern ist auch für Einsteiger machbar und mancher entdeckt so das Laufen für sich. So fördert der Firmenlauf auch die eigene Gesundheit. „Mit dem Firmenlauf wollen wir das Wir-Gefühl in den Unternehmen stärken. Gemeinsam Laufen macht Spaß, man lernt die Kollegen besser kennen, es verbessert das Arbeitsklima und fördert die Motivation sowie die Gesundheit. Immer wieder berichten uns Teams, dass sich durch die Teilnahme am Firmenlauf auch der Arbeitsalltag geändert habe. Besseres Miteinander, aber auch eine neue Salattheke in der Kantine oder die Gründung einer Betriebssportgruppe sind tolle langfristige Erfolge“, berichtet Burkhard Weis.
 
 
    www.fila-bonn.de




__________________________________
Autor und Copyright: Burkhard Weis für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben