Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Der 100km Trip zum Rheinenergie Marathon Bonn
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Deutsche Post Marathon Bonn >> Artikel

06.04.2003  

 
 

 

Alles, was in Köln zwei Mal stattgefunden hat, gehört zur Tradition. Dieses Jahr findet der Citymarathon in Bonn nun schon zum dritten Mal statt. Somit hat die Veranstaltung schon fast Kultstatus erreicht. Wir Kölner Läufer sind recht aktiv und freuen uns über jede angebotene Laufveranstaltung. Umso mehr, wenn sie fast, direkt vor der Haustür ausgetragen wird. Der Marathon in Bonn ist für die Läufer und gerade in der Frühjahrssaison eine echte Bereicherung. Ein Grund für Laufen-in-Koeln, diese Veranstaltung einmal ganz besonders zu würdigen. Daher schenkte der Ultralangstreckenläufer Detlev Ackermann von Laufen-in-Koeln der Veranstaltung besondere Aufmerksamkeit. In Absprache mit Klaus Malorny, dem Chef des RheinEnergie Marathon Bonn, sollte aus dem Laufevent seitens Laufen-in-Koeln ein einzigartiger städteverbindender Lauf werden. Somit lief der Ultralangstreckenläufer in aller Frühe vom Kölner Rheinufer aus Richtung Bonn, mit Ziel "Bonner Rathaus". Denn Dort befand sich der Start des RheinEnergie Marathon Bonn. Eine Distanz von rund fast 30km. Unmittelbar darauf erfolgte der zweite Startschuss, nämlich der des eigentlichen Marathon. Nach über 71km, im Ziel auf dem Rathhausplatz angekommen, ging es wieder zurück nach Köln. Eine Laufstrecke von insgesamt 100km.

Die Strecke: Kölner Rheinufer, Am Leystapel, Holzmarkt, Bayenstrasse, Agrippinaufer, Gustav-heinemann-Ufer, Oberländer Ufer, Zum Forstbotanischen garten, Friedrich-Ebert-Strasse, Bonner Landstrasse, Godorfer Hauptstrasse, Bunsenstrasse, Industriestrasse, Kölner Strasse, Konrad-Adenauer-Strasse, Willy-Brandt-Strasse, Kölnstrasse.

 

    Artikel aus Welt am Sonntag ...
 





__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben