Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

RheinEnergie Marathon Bonn: Echte Finisher T-Shirts
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Deutsche Post Marathon Bonn >> Artikel

28.01.2003  

 
 

In seiner jüngsten Meldung verkündete das Team des RheinEnergie Marathon Bonn ein neues Highlight, nämlich dass jeder Finisher ein Finisher T-Shirt erhalten soll. Was ist damit genau gemeint? Laufen-in-Koeln hat nachgefragt:

So genannte "Finisher T-Shirts" gibt es mittlerweile auf vielen Veranstaltungen. Nur sind das keine echten Finisher T-Shirts, sondern Veranstaltungs-Hemden. Diese bekommt man meist beim Abholen der Startunterlagen gleich dazu, oder der Läufer kann es zusätzlich käuflich erwerben. Aber es gibt auch Veranstaltungen, bei denen ein Nichtläufer die Möglichkeit hat, ein offizielles "Finisher-Shirt", ganz legal, beim Veranstalter über das Internet per Postsendung zu erwerben. Somit kann sich jeder Möchtegern-Marathonläufer, nach außen hin sichtbar, als Marathon-Finisher präsentieren. Den echten, ehrlichen, abgekämpften Marathonläufern gegenüber, eigentlich ein Unding.

Die Veranstalter des RheinEnergie Marathon Bonn wollen sich von derartigen Shirt-Herausgaben klar distanzieren. "Bei uns bekommt nur derjenige ein Finisher T-Shirt, der nach 42,195km auch wirklich ins Ziel gekommen ist", heißt es aus Bonn. Diese Shirts, die die Läuferinnen und Läufer hinter der Ziellinie ausgehändigt bekommen, werden den Aufdruck "Finisher" tragen. Nach Ansicht der Veranstalter ein echtes Highlight. In der Tat. T-Shirts gibt es viele, aber echte "Finisher T-Shirts? Wer weiß, vielleicht nach dem Lauf schon ein heiß begehrtes Handelsobjekt bei eBay?



__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben