Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Teilnehmer des rhein-marathon Düsseldorf: "So bunt wie die Welt"
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Metro Group Marathon Düsseldorf >> Artikel

04.02.2003  

 
 

Internationale Beteiligung
 

Ganz im Zeichen des Olympialogos (Olympia 2012 in der Rhein-Rhuhr-Region) "So bunt wie die Welt", gestaltet sich auch das Teilnehmerfeld des ersten rhein-marathon düsseldorf. Denn dieses setzt sich aus zahlreichen Nationalitäten zusammen. Aus den unterschiedlichsten Winkeln der Erde trafen bisher Anmeldungen zum anstehenden 42,195km Lauffest in der Landeshauptstadt Düsseldorf ein. Ob Kenia, Libanon, Türkei oder Domikanische Republik, alle wollen sie mit dabei sein. Selbst Venezuela ist vertreten. Aber auch das von uns so weit entfernte Land "Neuseeland" konnte sich der Faszination Marathon in der Rheinmetropole nicht entziehen. Insgesamt 36 Nationen sind zur Zeit in der 7.000 starken Anmeldeliste vertreten. Klar, dass auch jede Menge Holländer mit dabei sein werden. Und da wo Holländer laufen, können Japaner nicht weit sein. Beide Nationen stellen das größte Teilnehmerfeld der auswärtigen Läufer und Läuferinnen.


Kölner und Düsseldorfer gleichstark vertreten
 

Oft gehört und auf jeder Karnevalssitzung die Pointe: "Jeweilige Witze über Kölner und Düsseldorfer". Doch unter Läufern scheint das Klischee auf taube Ohren zu stoßen, denn die Anzahl der Kölner und Düsseldorfer Teilnehmer hält sich in Waage, so nach Aussage des Gesamtverantwortlichen Jan Winschermann. Sport verbindet, wie man sieht.
 

Inliner, Chance für Lokalmatadore?
 
Das Teilnehmerfeld der Inliner ist zurzeit noch etwas dürftig und besteht lediglich aus einigen hundert Anmeldern. Woran liegt's? In Hannover findet am gleichen Tag eine Meisterschaft statt, erklärt der Veranstalter. Doch gerade das könnte die Chance für die nicht ganz so Starken sein. Während die Elite bei der Meisterschaft vertreten ist, können sich die Lokalmatadore profilieren und das Siegertreppchen in Düsseldorf erklimmen.





__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben