Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

André Rinke gewinnt Werdener Crosslauf in Essen
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Vereinsnachrichten >> Artikel

22.12.2015  

 
 

 
André Rinke gewinnt Werdener Crosslauf in Essen

 
Aus vollem Training lief der "Refrather Läufer des Jahres" André Rinke sein letztes Rennen in diesem Jahr in Essen mit dem Ziel, seine Wettkampfhärte zu verbessern. "Der Crosslauf ist die beste Möglichkeit, die mentale Stärke zu verbessern" weiß TVR-Coach Jochen Baumhof, der früher selbst im Winter viele Rennen im Gelände bestritten hat. Im Männerfeld über 7600 m mit Start auf dem Sportplatz in Essen-Werden setzte sich der 24jährige mit den Lokalmatadoren direkt vom Feld ab und konnte sich mit einer Beschleunigung nach rund 5 km absetzen. Nach 28:30 Minuten lief er als Gesamtsieger durchs Ziel und ließ unter anderem Karsten Kruck (29:08/ASV Duisburg), dem diesjährigen Sieger des Rhein-Ruhr-Marathons in Duisburg, hinter sich. "Jetzt geht es erst einmal für 10 Tage in ein kleines Trainingslager nach Paderborn" freut sich André Rinke auf die kommenden Herausforderungen in 2016. Den zweiten Platz in der M40 belegte der Bergisch Gladbacher Manuel Skopnik, der ab dem kommenden Jahr wieder für den TV Refrath startet. Nach 30:21 Minuten kam der Berglaufspezialist auf den 6. Platz insgesamt.
 




__________________________________
Autor und Copyright: Jochen Baumhof für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben